Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Ute Wolter

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Oberste Priorität: Erhöhung der Führungs- und Managementqualität

Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass HR-Experten die Qualität von Führung und Management im Unternehmen als wichtigste Aufgabe ansehen. Die Digitalisierung ist in den meisten Personalbereichen noch kein fester Bestandteil der Strategie.

Umfassende Ausweitung der bAV in Sicht?

Zum 1. Januar 2018 wird das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft treten. Es soll die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) erhöhen. Laut einer Schätzung wird es den Ausbau der bAV nur in eher begrenztem Ausmaß vorantreiben.

Frauen als Vorbilder zu wenig sichtbar

Das Phänomen der sogenannten Gläsernen Decke verhindert, dass mehr Frauen in Top-Positionen aufsteigen. Tun sie es dann doch, bekommt man von ihnen nicht viel mit. Das sagten jedenfalls die meisten Teilnehmerinnen des diesjährigen Kongresses women&work.

Robert Wehn übernimmt Personalressort

Der Aufsichtsrat der Generali Deutschland AG (München) hat Dr. Robert Wehn als neuen Country Chief HR Officer in den Vorstand berufen. Die Ernennung des 51-Jährigen erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Der Job – Freundschaftsbörse und mehr

Auf der Arbeit verbringt man viel Zeit mit Kollegen. So verwundert es nicht, dass viele Berufstätige im Job auch Freundschaften schließen. Manchmal wird auch mehr daraus, aber nicht das, was Sie denken: Laut einer neuen Studie gibt es einen neuen Trend zu „eheähnlichen“ Beziehungen – auf rein platonischer Basis.

Gleicher Anstieg geplant wie für dieses Jahr

Für 2018 planen deutsche Unternehmen im Schnitt die gleiche Gehaltserhöhung wie für 2017. Faktisch hielt der Anstieg dieses Jahr nicht mit der Prognose mit. Die IT-Branche hob die Gehälter am stärksten an, 2018 rückt eine andere Branche nach vorn.

Wie bewerten Menschen den Trend zur Flexibilisierung?

Flexible Arbeitsmodelle wie Projektarbeit oder befristete Zeitverträge werden immer häufiger. Laut einer Studie entscheiden sich die meisten Menschen nicht aus Not dafür, doch sind zusätzliche Verdienstmöglichkeiten global das Hauptmotiv; bei Deutschen ist es vor allem die Wartezeit auf eine feste Stelle.

Stephan Grabmeier geht von Haufe zu Kienbaum

Zum 1. Januar 2018 wird Stephan Grabmeier Chief Innovation Officer bei der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Grabmeier ist seit März 2015 als Chief Innovation Evangelist bei der Haufe Group tätig.

Vorstellungsgespräche bei offener Tür

Bewerbungsgespräche finden normalerweise hinter verschlossenen Türen statt und sind der Allgemeinheit nicht zugänglich. Nun erlaubt es eine sechsteilige Fernsehserie von Vox, bei Interviews als Zuschauer dabei zu sein.