Weitere Meldungen

Entdecken Sie hier weitere Meldungen aus der Kategorie Arbeitsrecht.

Urteil

Wie ein Arbeitnehmer beschäftigt: Azubi hat dann Anspruch auf höheren Lohn

Ein Auszubildender muss in seinem Lehrberuf ausgebildet werden. Eine Binsenweisheit, die aber offenbar nicht immer befolgt wird, wie ein aktuelles Urteil zeigt. Fehlt der Ausbildungsfaktor, steht dem Lehrling demnach eine höhere Vergütung zu.

Weiterlesen
Arbeitsort

Urteil: Arbeitgeber darf Rückkehr aus Homeoffice anordnen

Ein Arbeitgeber darf einen Mitarbeiter kraft seines Weisungsrechts aus dem Homeoffice zurück ins Büro beordern, wenn es betriebliche Gründe gibt, die gegen das Arbeiten im Homeoffice sprechen. Das hat das Landesarbeitsgericht München in einem aktuellen Urteil entschieden.

Weiterlesen
So ist’s Arbeitsrecht

Was kann ich tun, wenn ich vermute, dass mein Mitarbeitender blau macht?

Katharina Müller, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft Meldet sich ein Mitarbeiter krank und legt vielleicht sogar eine AU-Bescheinigung vor , muss der Arbeitgeber das akzeptieren – auch, wenn es den begründeten Verdacht gibt, dass der Kollege gar nicht krank ist, oder? Was kann der Arbeitgeber tun? Teil 3 unserer Arbeitsrechts-Kolumne.

Weiterlesen
Neuregelung zum 01.09.

Elterngeld-Reform: Mehr Teilzeitarbeit während Elternzeit möglich

Seit Anfang September gelten neue Regeln hinsichtlich des Bezugs von Elterngeld. Unter anderem wurde die zulässige Stundenzahl für Teilzeitarbeit während der Elternzeit erhöht. Für Eltern mit Frühgeburten gibt es künftig eine bessere staatliche Unterstützung in Form von zusätzlichen Elterngeld-Monaten.

Weiterlesen