KI in der HR-Praxis

Der Einsatz von KI im Personalwesen ist umstritten. Wie fast überall gilt es auch hier, zwischen Nachteil und Nutzen abzuwägen. Unsere Serie beleuchtet die Chancen und Hürden Künstlicher Intelligenz in insgesamt vier Teilen, die monatlich, jeweils zuerst in unserem Hauptheft erscheinen:
Serie: Teil 1

Mehr Leuchttürme als Strände

Personaler setzen KI vor allem im Recruiting ein. Mainstream ist sie aber auch dort noch lange nicht.

Mehr erfahren
Serie: Teil 2

Wenn nicht PEP, was dann?

Auch bei der Planung des Personalbedarfs kommen viele Unternehmen schon lange nicht mehr ohne „intelligente“ Software aus. Nun erweitern sich die Möglichkeiten.

Mehr erfahren
Kurzüberblick „Eignungsanalysen“

Precire machte den Anfang

Welche Anbieter und Produkte umfasst der Markt zu Eignungsanalysen von Bewerbern und Mitarbeitern – und wie unterscheiden sie sich? Ein Kurzüberblick.

Mehr erfahren
Serie: Teil 3

Das System weist den Karriereweg

In naher Zukunft könnten algorithmusgetriebene Techniken die Personalentwicklung verstärkt unterstützen.

Mehr erfahren
Serie: Teil 4

Die Antwortgeber

Chatbots übernehmen inzwischen eine Vielzahl von Aufgaben und sind im Vergleich zu anderen in HR eingesetzten KI-Lösungen am weitesten verbreitet. In Zukunft werden sie weitere Funktionen übernehmen.

Mehr erfahren