Urteile

Aktuelle arbeitsrechtliche Urteile und Entscheidungen von LAG, BAG und EuGH.

Fehlerhafte Massenentlassungsanzeige

Kündigung von Air-Berlin-Piloten unwirksam

Das Bundesarbeitsgericht hat die Kündigungen des Cockpit-Personals von Air Berlin am Standort Düsseldorf für unwirksam erklärt. Der Grund für die Unwirksamkeit: eine fehlerhafte Massenentlassungsanzeige.

Weiterlesen
Gleichstellungsantrag

Ab wann die Schwerbehindertenvertretung zu beteiligen ist

Bei der internen Versetzung eines behinderten Mitarbeiters, über dessen Antrag auf Gleichstellung mit einem schwerbehinderten Menschen noch nicht abschließend entschieden wurde, muss die Schwerbehindertenvertretung nicht beteiligt werden. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts hervor.

Weiterlesen
BAG-Urteil

Entschädigung für schwerbehinderten Bewerber

Öffentliche Arbeitgeber müssen einen Stellenbewerber mit einer Schwerbehinderung zum Vorstellungsgespräch einladen, wenn dessen fachliche Eignung nicht offensichtlich fehlt. Unterlässt der Arbeitgeber die Einladung, ist dies ein Indiz, welches eine Diskriminierung vermuten lässt.

Weiterlesen
BAG-Rechtsprechung

Keine Ausgleichszahlung für Kabinenpersonal von Air Berlin

Die Klagen von Flugbegleiterinnen der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin blieben auch vor dem Bundesarbeitsgericht ohne Erfolg. Sie hatten die Zahlung eines Nachteilsausgleichs verlangt, nachdem sie infolge der Stilllegung des Geschäftsbetriebs entlassen worden waren.

Weiterlesen
Diskriminierungsklage

Entschädigungsanspruch für abgelehnten Sportlehrer

Eine Privatschule in Bayern suchte für den Sportunterricht für Mädchen gezielt nach einer Sportlehrerin. Ein männlicher Bewerber fühlte sich diskriminiert und klagte auf Entschädigung - und bekam nun vor dem Bundesarbeitsgericht recht.

Weiterlesen