Rubrik Urteile
Urteile

Aktuelle arbeitsrechtliche Urteile und Entscheidungen von LAG, BAG und EuGH.

Verkehrssicherungspflicht

Wenn der Arbeitgeber für Sturmschäden haftet

Ast beschädigt parkendes Auto Arbeitgeber müssen die Mitarbeiter oder deren Eigentum auf dem Betriebsgelände vor erkennbaren Gefahren schützen. Unzureichende Sicherheitsmaßnahmen können eine Schadensersatzpflicht nach sich ziehen, zum Beispiel bei Sturmschäden.

Weiterlesen
Der skurrile Fall des Monats

Der aus-gestochene Polizeibewerber

Herz, Anker, der Schriftzug „Mutti“? Das war einmal. Längst sind Tätowierungen nicht mehr nur körperlicher Modeschmuck einschlägiger Szenekreise, sondern massenkompatibel. Doch wie sieht das die Polizei?

Weiterlesen
Schwerbehinderung

Keine Entschädigung für nicht eingeladenen Bewerber

Paragraf mit Fragezeichen Unternehmen sind nicht verpflichtet, schwerbehinderte Bewerber zum Vorstellungsgespräch einzuladen, wenn diese nicht über die geforderte fachliche Eignung verfügen. In diesem Fall haben Bewerber keinen Anspruch auf Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

Weiterlesen
Der skurrile Fall des Monats

Schade Schokolade

Zwei Stücke Schokolade Gefühlt fing es mit „Emmely” an. 2008 bis 2010 schlug der Fall der Kaiser's-Tengelmann-Kassiererin hohe mediale Wellen: Sie hatte zwei Leergutbons im Wert von 48 und 82 Cent unrechtmäßig eingelöst – und kassierte dafür nach mehr als 30 Jahren Betriebszugehörigkeit die fristlose Kündigung.

Weiterlesen
Der skurrile Fall des Monats

Neidische Giftmischerin

Gruene Flüssigkeit Eine Impulshandlung kann man das sicher nicht mehr nennen: Jahrelang mischte eine Angestellte in Tschechien ihrer Chefin immer wieder Abführmittel in ihre Getränke.

Weiterlesen