Rubrik Urteile

Urteile

Aktuelle arbeitsrechtliche Urteile und Entscheidungen von LAG, BAG und EuGH.

Fristlose Kündigung

Grobe Beleidigungen oder legerer Umgangston?

Rund 20 Jahre Betriebszugehörigkeit schützten eine Krankenschwester nicht vor der fristlosen Kündigung, nachdem sie eine Kollegin mit „Hallo Arschloch“ anredete und weitere Beleidigungen wie „faule Sau“ folgen ließ.

Weiterlesen
Personalgespräche

Keine Anwesenheitspflicht bei Krankheit

Wer wegen Krankheit arbeitsunfähig ist, muss nicht auf Anweisung des Arbeitgebers im Unternehmen erscheinen, um dort an einem Personalgespräch teilzunehmen – auch dann nicht, wenn es um weitere Beschäftigungsmöglichkeiten geht. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt jetzt entschieden.

Weiterlesen
BAG Aktuell

Verzinsung eines Versorgungskapitals

Bestimmt eine Betriebsvereinbarung, dass ein dem Arbeitnehmer im Versorgungsfall zustehendes Versorgungskapital in zwölf Jahresraten auszuzahlen und mit einem marktüblichen Zinssatz zu verzinsen ist, den der Arbeitgeber festlegt, ist der Arbeitgeber berechtigt, sich bei der Festlegung des Zinssatzes an der Rendite für Nullkuponanleihen der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik zu orientieren.

Weiterlesen
BAG Aktuell

Einsicht in die Personalakten zusammen mit Rechtsanwalt?

Der Arbeitnehmer hat das Recht, in die über ihn geführten Personalakten Einsicht zu nehmen und hierzu ein Mitglied des Betriebsrats hinzuzuziehen. Dieses Recht regelt das Betriebsverfassungsgesetz. Nicht begründet wird durch diese gesetzliche Regelung der Anspruch des Arbeitnehmers auf Einsichtnahme unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts. Zumindest in dem Fall nicht, dass dem Arbeitnehmer gestattet wird, Kopien anzufertigen.

Weiterlesen