Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Eefje Dikker wird Arbeitsdirektorin

Eefje Dicker, bisher Leiterin HR bei Daimler Mobility, ist seit kurzem Arbeitsdirektorin.
Eefje Dikker ist bei Daimler Mobility in den Vorstand aufgestiegen und wurde zur Arbeitsdirektorin ernannt.
Foto: Daimler Mobility AG

Eefje Dikker berichtet als Mitglied des Daimler HR Executive Committees an Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor der Daimler AG & Mercedes-Benz Vans, und an Franz Reiner, Vorstandsvorsitzender der Daimler Mobility AG.

Bevor sie Arbeitsdirektorin wurde, leitete die Niederländerin seit Juni 2019 den Bereich Human Resources des Unternehmens.

Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaften in Nimwegen begann Eefje Dikker 1996 als Trainee bei der Mercedes-Benz AG. Bis 2014 war sie im Daimler-Konzern in unterschiedlichen Führungspositionen tätig, unter anderem als Leiterin Global Executive HR und als Leiterin Compensation, Benefits & HR Policies. Anschließend gründete sie eine Personalvermittlungsagentur in den Niederlanden mit dem Fokus auf weibliche Führungskräfte. 2017 übernahm sie die Leitung des Personalbereichs von Athlon International B.V., dem Flotten-Management-Spezialisten von Daimler Mobility mit Stammsitz in Amsterdam.

Die > Daimler Mobility AG mit Sitz in Stuttgart ist in mehr als 40 Ländern aktiv und beschäftigt insgesamt rund 13 000 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »