Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Katharina Rath übernimmt Personalressort

Porträt Katharina Rath
Katharina Rath folgt bei DB Schenker als Personalvorstand auf Thomas Schulz. Foto: © DB Schenker

In ihrer Funktion soll die künftige Personalchefin den Transformationsprozess des Unternehmens weiter vorantreiben.

Katharina Rath kommt von Continental Automotive Technologies. Dort ist die Diplom-Psychologin seit 2003 in verschiedenen Positionen tätig. Seit 2019 ist sie Senior Vice President Human Relations, Automotive Technologies und Holistic Engineering & Technologies und außerdem Mitglied des Automotive Boards. Vorher war sie seit 2011 Head of Talent Management & Organizational Development. Rath begann ihre berufliche Laufbahn nach dem Studium als Gründerin und Gesellschafterin der SIM.Learn GmbH, spezialisiert auf die Entwicklung und den Einsatz computergestützter Trainings- und Management-Diagnosetools und E-Learning-Programme.

> DB Schenker, eine 100-prozentige Deutsche-Bahn-Tochter mit Sitz in Essen und mehr als 2100 Standorten in über 130 Ländern beschäftigt derzeit weltweit rund 77 000 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.