Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Personalvorständin Melanie Kreis wird CFO

Melanie Kreis, Arbeitsdirektorin und Personalvorständin bei der Deutsche Post DHL Group, übernimmt demnächst das Finanzressort.
Foto: Deutsche Post DHL Group
Melanie Kreis, Arbeitsdirektorin und Personalvorständin bei der Deutsche Post DHL Group, übernimmt demnächst das Finanzressort.
Foto: Deutsche Post DHL Group

Rosen (58) legt sein Mandat zum 30. September nieder und scheidet aus dem Konzern aus. Kreis ist seit Oktober 2014 Personalvorständin und Arbeitsdirektorin der Gruppe. Die 45-Jährige wird das Personalressort bis auf weiteres fortführen, wie es von Unternehmensseite heißt.

Melanie Kreis ist Diplom-Physikerin, sie studierte in Bonn und New York. Im Jahr 2000 erwarb sie den Master of Business Administration an der INSEAD im französischen Fontainebleau.

Sie begann ihre berufliche Laufbahn 1997 bei der Beratungsgesellschaft McKinsey & Company. Im Jahr 2000 wechselte sie zu Apax Partners Private Equity. Ab 2004 leitete sie bei Deutsche Post DHL internationale M&A-Projekte. Nach der Übernahme der Exel-Gruppe 2005 war sie von Bracknell in Großbritannien aus für die Integration der Logistik-Division des Konzerns verantwortlich. Darüber hinaus war sie maßgeblich an der Planung und Durchführung des Verkaufs der Postbank an die Deutsche Bank beteiligt. Vor ihrer Berufung in den Vorstand war sie seit 2013 CFO von DHL Express.

Die > Deutsche Post DHL Group mit Sitz in Bonn beschäftigte Ende letzten Jahres 497.745 Mitarbeiter.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »