Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Sirka Laudon wird Personalvorständin bei Axa Deutschland

Sirka  Laudon
Sirka Laudon neue Personalvorständin bei Axa Deutschland, Foto: privat

In ihrer neuen Funktion wird die Diplom-Psychologin für sämtliche Personalthemen verantwortlich sein. Ein besonderer Fokus wird darauf liegen, die kulturelle Transformation weiter voranzutreiben und agile Arbeitsformen breiter im Unternehmen zu etablieren.

Sirka Laudon wechselt von der DB Vertrieb, einer 100-prozentigen Tochter der Deutschen Bahn, wo sie als Geschäftsführerin Personal sowie als Arbeitsdirektorin tätig ist. In dieser Rolle verantwortet sie alle personalrelevanten Aufgaben und insbesondere die Transformationsprozesse, die mit der zunehmenden Digitalisierung und Einführung agiler Arbeitsweisen einhergehen. Zuvor war Sirka Laudon 14 Jahre in leitenden Personalpositionen bei Axel Springer und OTTO tätig.

Die 51-Jährige hat Wandel zu ihrem Steckenpferd gemacht. Bevor sie Psychologie und Wirtschaft studiert hat, war sie Physiotherapeutin an der Charité. Sie ist bekannt dafür, große Unternehmen durch Transformationsprozesse zu leiten und verkörpert den digitalen Wandel und seine zielführende Integration wie wenige andere.

Axa Deutschland beschäftigt laut eigener Angabe aktuell 9.051 Mitarbeiter.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »