Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Lohn

Zurück zur Themenübersicht

Immer weniger Unternehmen sind tarifgebunden

Der Anteil der Beschäftigten in Betrieben mit Tarifbindung sinkt immer mehr. Wie können staatliche Maßnahmen dabei helfen, gegenzusteuern?

Gehalt von Führungskräften ist am meisten gestiegen  

Wie haben sich im vergangenen Jahrzehnt die Einkommen entwickelt und bei wem hat der Verdienst am kräftigsten zugenommen? Eine KfW-Studie liefert Antworten.

Mindestlohn-Erhöhung: Arbeitgebervertreter sehen Tarifautonomie in Gefahr

Das Bundeskabinett hat die Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro ab 1. Oktober 2022 beschlossen. Die BDA hält das Vorgehen für juristisch angreifbar.

Schwarzarbeit: Mehr Kontrollen, aber weniger Ermittlungsverfahren

Insgesamt mehr als 145.000 Ermittlungsverfahren hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls im vergangenen Jahr eingeleitet – etwas weniger als im letzten Jahr vor Corona.

Pflegekommission einigt sich auf höhere Mindestlöhne für Pflegekräfte

Die Mindestlöhne für Beschäftigte in der Altenpflege werden bis Ende 2023 stufenweise angehoben. Auch die Zahl der Urlaubstage wird erhöht.

Studie: Inflation lässt Löhne und Gehälter steigen

Laut der Unternehmensberatung WTW planen deutsche Unternehmen 0,3 Prozent mehr Gehaltserhöhungsbudget für 2022. Der größte Treiber sei die Inflation.

Corona: Wer zahlt den Lohn, wenn ein Mitarbeiter in Quarantäne muss?

Nutzen Sie unser Tool, um herauszufinden, ob ein Mitarbeiter in Quarantäne weiterhin Lohn bekommt – und wer dafür aufkommen muss.

Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen: Urlaubsstunden sind mitzuzählen

Nimmt ein Arbeitnehmer bezahlten Urlaub, so darf sich das nicht negativ auf die Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen auswirken.

Der Mindestlohn erhöht sich ab Januar

Zum Jahreswechsel steigt der gesetzliche Mindestlohn von bisher 9,60 Euro auf 9,82 Euro pro Stunde.

Stihl zahlt 5.700 Stammbeschäftigten dritte Corona-Prämie

Mit einer dritten Zahlung an die Beschäftigten hat das Familienunternehmen Stihl nun die 1.500 Euro für steuerfreie Corona-Sonderzahlungen ausgeschöpft.

Junge Fachkräfte: Beste Gehälter in Metall- und Elektroberufen

Junge Fachkräfte erzielen im Metall- und Elektrobereich die höchsten Gehälter. Am besten bezahlt werden Produktionsplaner und -steuerer.

Prognose für 2022: Lohn in Deutschland steigt um 1,4 Prozent

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Gehaltsentwicklung aus? Dieser Frage ist eine aktuelle Kienbaum-Studie nachgegangen.