Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Zeitarbeit

Zurück zur Themenübersicht

Leiharbeit zwischen Unternehmen eines Gemeinschaftsbetriebs nicht möglich  

Bei der Leiharbeit wird ein Mitarbeiter einem Unternehmen vorübergehend überlassen. Das geht allerdings nicht, wenn die Betriebe zu eng miteinander verflochten sind.

Zeitarbeit: Überbetrieblicher Qualifizierungsverbund gestartet

Personaldienstleister, Bildungseinrichtungen und die Arbeitsagentur Nürnberg wollen die Weiterbildung von Mitarbeitenden in der Zeitarbeit verbessern. In einem Pilotprojekt wurde ein überbetrieblicher Qualifizierungsverbund geschaffen.

Der Interim-Management-Markt boomt – auch im HR-Bereich

Die Personalnot erreicht die Führungsebene, auch der Bedarf an HR-Experten ist hoch. In der Not engagieren viele Unternehmen Manager, die temporär Aufgaben und Projekte dirigieren.

Round Table Zeitarbeit: Die Ruhe vor dem Sturm

Wie geht es der Zeitarbeit? „Gut, aber…“ lautete die Einschätzung der acht Expertinnen und Experten beim Round Table der Personalwirtschaft.

Leiharbeitnehmer können übergangsweise Kurzarbeitergeld beziehen

Die Sonderregelungen für Kurzarbeitergeld wurden erneut um drei Monate verlängert. Doch diesmal hat die Bundesregierung die Regelungen auch auf die Zeitarbeitsbranche ausgeweitet.

Zeitarbeit: Längere Überlassungsdauer durch Tarifvertrag möglich

Zeitarbeitsfirmen können einen Leiharbeitnehmer einem anderen Unternehmen für mehr als 18 Monate überlassen, sagt das BAG – zumindest, wenn der längere Zeitraum zwischen den Tarifparteien vereinbart wurde.

Zeitarbeit: Tarifverträge werden an Mindestlohn angepasst

Beschäftigte in der Zeitarbeit erhalten ab Oktober mehr Geld - zumindest in den unteren Lohngruppen. Damit liegen die Löhne dann leicht über dem gesetzlichen Mindestlohn.

iGZ und BAP nehmen Fusions-Gespräche auf

Die Verbandsmitglieder haben beschlossen, beide Interessenvertretungen zusammenzulegen. Mit der Verschmelzung sollen Kompetenzen gebündelt werden.

EuGH-Urteil: Wie lange darf die Einsatzzeit von Zeitarbeitern sein?

Eine lange Überlassungsdauer allein begründet keinen Anspruch eines Zeitarbeiters auf eine Festanstellung im Entleihbetrieb. Das zeigt ein neues EuGH-Urteil.

Minijobber: Heil will Arbeitgeber zu elektronischer Zeiterfassung verpflichten

Arbeitgeber von Minijobbern sollen in Zukunft verpflichtet sein, die Arbeitszeiten elektronisch zu erfassen. Das geht aus einem Referentenentwurf aus dem Bundesarbeitsministerium hervor.

Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen: Urlaubsstunden sind mitzuzählen

Nimmt ein Arbeitnehmer bezahlten Urlaub, so darf sich das nicht negativ auf die Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen auswirken.

Zeitarbeit: „Ein Umbruch durch die Digitalisierung ist längst überfällig“

Das zweite Corona-Jahr hat auch die Zeitarbeitsbranche vor Herausforderungen gestellt, doch ein positiver Umbruch ist in Sicht. Davon ist Ralph Niederdrenk von PwC überzeugt und erklärt im Interview warum.
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »