Weitere Meldungen

Entdecken Sie hier weitere Meldungen aus der Kategorie Arbeitsrecht.

Round Table Arbeitsrecht 2021

Keine Spur von Routine

Justizwaage und Richtergabel auf einem Schreibtisch Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie stehen Arbeitgeber vor einem Berg zu lösender Fragen: Wie die Testangebotspflicht und wie die Zusammenarbeit im Büro von Geimpften und nicht Geimpften organisieren? Renommierte Arbeitsrechtler diskutierten beim Round Table aktuelle Herausforderungen.

Weiterlesen
Geschlechtergerechte Sprache

„Es handelt sich bei der Gendersprache um einen symbolischen Akt“

Professor Dr. Daniel Graewe, LL.M. „Den damit einhergehenden Nachteilen wird oft zu wenig Beachtung geschenkt“: Immer mehr Unternehmen führen eine genderneutrale Sprache ein, oft ohne die rechtlichen Folgen zu bedenken. Vor möglichen arbeitsrechtlichen Folgen warnt der Jurist Daniel Graewe.

Weiterlesen
So ist’s Arbeitsrecht

Können Arbeitgeber die Arbeitszeiterfassung anordnen?

Dr. Timo Karsten ist Partner und Fachanwalt für Arbeitsrecht bei Osborne Clarke. Die Erfassung der Arbeitszeit kann Arbeitgebern helfen, einen besseren Einblick in die Arbeit der Angestellten zu erhalten – vor allem bei vermehrter räumlicher Trennung der Vorgesetzten und Mitarbeitenden. Aber wie sieht die Rechtslage dabei aus?

Weiterlesen
Rückforderung von Kurzarbeitergeld

„Wer eine Betriebsvereinbarung aus dem Internet gezogen hat, sollte ganz genau hinschauen“

Ob das Kurzarbeitergeld rechtmäßig bewilligt wurde, wird derzeit geprüft und im Zweifel gerichtlich entschieden. Die bisher auf Ende September befristete Regel werde um drei Monate – also bis zum Jahresende – verlängert. Gleichzeitig werden die vorläufig bewilligten Gelder aus dem Jahr 2020 geprüft. Ist Ihre Betriebsvereinbarung zur Einführung von Kurzarbeit tatsächlich wirksam?

Weiterlesen