Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Christian Baumann zum Bundesvorsitzenden gewählt

Christian Baumann ist neuer Bundesvorsitzender des IGZ.
Foto: IGZ
Christian Baumann ist neuer Bundesvorsitzender des IGZ.
Foto: IGZ

Christian Baumann fungiert seit Juni 2014 als IGZ-Landesbeauftragter für Hamburg, seit März 2015 ist der 34-Jährige Mitglied der IGZ-Tarifkommission. Im Bundesvorstand des Verbands ist er seit April 2016 für den Bereich Arbeitsmarktpolitik zuständig.

Baumann ist Geschäftsführer des IGZ-Mitgliedsunternehmens Pluss Personalmanagement GmbH und außerdem als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Hamburg tätig. Der Wirtschaftswissenschaftler und Diplompädagoge arbeitete zunächst als selbstständiger Coach. Von 2001 bis 2007 war er Offizier der Luftwaffe bei der Bundeswehr. Anschließend arbeitete Christian Baumann bis Mitte 2009 als Account Manager bei der Manpower Personaldienstleistungen GmbH & Co.KG.
 
Als stellvertretende Bundesvorsitzende wählte die IGZ-Mitgliedschaft Sven Kramer, zuletzt kommissarischer Vorsitzender, und Bettina Schiller, die seit 2008 Beisitzerin im Bundesvorstand war. Als Beisitzer wurden Thorsten Rensing, Andreas Schmincke, Martin Gehrke und Manuela Schwarz gewählt. Bereits am Vortag wählten die IGZ-Landesbeauftragten Petra Eisen erneut zu ihrer Sprecherin. Sie wurde diesmal gleich für zwei Jahre gewählt. 

Der > IGZ hat derzeit rund 3300 Mitgliedsunternehmen.

Lesen Sie auch unser › Interview mit Christian Baumann zur AÜG-Reform