Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Claudiana Triskatis leitet HR in Deutschland und Österreich

Porträt Claudiana Triskatis
Dr. Claudiana Triskatis hat bei Johnson & Johnson die Leitung des Personalbereichs für Deutschland und Österreich übernommen. Foto: Johnson & Johnson

Claudiana Triskatis trat die Nachfolge von Dr. Frank Zils an, der Vice President HR Service Delivery EMEA bei Johnson & Johnson geworden ist, und berichtet an Clare Lee, Leiterin Human Resources EMEA des Konzerns. Triskatis ist bereits seit November 2018 im Unternehmen und seitdem als Personalleiterin für Medical Devices in der DACH-Region tätig. Diese Position übt sie auch weiterhin aus. Seit 2019 gehört sie außerdem als Interims-Mitglied zum EMEA-Führungskreis des HR Leadership Teams.

Die promovierte Juristin begann ihre berufliche Laufbahn 2007 als Consultant bei der Unternehmensberatung McKinsey. Ab 2012 war sie dort in verschiedenen nationalen und internationalen Funktonen im Personalbereich tätig. Zuletzt, seit Februar2018, verantwortete sie das Personalwesen der Marketing & Sales Pratice von McKinsey auf EMEA-Ebene.

Johnson & Johnson mit Sitz in New Brunswick, USA, beschäftigt weltweit rund 13 000 Mitarbeiter, davon circa 4000 in Deutschland. Der Hauptsitz der > deutschen Niederlassung befindet sich in Neuss.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.