Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Dietmar Eidens wird Chief HR Officer

Dietmar Eidens, bisher Leiter der Globalen HR-Business-Partner-Organisation von Merck, wird neuer CHRO.
Foto: Merck
Dietmar Eidens, bisher Leiter der Globalen HR-Business-Partner-Organisation von Merck, wird neuer CHRO.
Foto: Merck

Beckmann wird auch künftig das für das Personal zuständige Geschäftsleitungsmitglied des Chemie- und Pharmaunternehmens sein.

Dietmar Eidens (58) führt derzeit, seit Januar 2015, die Globale HR-Business-Partner-Organisation von Merck und wird auch künftig an Kai Beckmann berichten.

Eidens kam 2009 als HR-Leiter für den Bereich Pharma zu Merck in Genf. Ab 2011 war er HR-Business-Partner für den Bereich Healthcare bei der Merck KGaA, ab Januar 2013 mit Dienstsitz in Darmstadt.

Dietmar Eidens studierte zunächst Englisch, Theologie und Pädagogik, qualifizierte sich anschließend zum Systemingenieur und machte 1996 seinen MBA in Wirtschaftswissenschaften. Von 1986 bis 1991 arbeitete er als HR Manager Central Europe bei der EDS Gruppe. Anschließend war er bis August 1996 Director HR Europe bei Informix Software. Danach arbeitete Eidens als Director HR International bei Gap Inc. Von 2001 bis zu seinem Wechsel zu Merck war er als Global Head of HR Pharma R&D für F. Hoffmann-La Roche tätig.

Die > Merck KGaA mit Sitz in Darmstadt beschäftigte Ende 2015 rund 49.600 Mitarbeiter.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »