Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Felicitas von Kyaw wird neue Geschäftsführerin Personal

Bei Coca-Cola Deutschland tritt Felicitas von Kyaw demnächst als Geschäftsführerin Personal die Nachfolge von Brigitte Faust an.
Felicitas von Kyaw wird im April des kommenden Jahres Arbeitsdirektorin bei Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE).
Foto: Hoffotografen

Felicitas von Kyaw wird an Frank Molthan, Vorsitzender der Geschäftsführung der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, berichten. Bevor sie im April ihre Stelle antritt, übernimmt Molthan die Rolle des Arbeitsdirektors.

Von Kyaw kommt von Vattenfall. Dort ist sie derzeit Vice President Human Resources/Head of HR für die europaweit aufgestellte Business Area Customers & Solutions. Außerdem ist sie Mitglied des Aufsichtsrates der Vattenfall GmbH in Deutschland. Zuvor war sie Director Human Resources/Head of HR (BU Sales) und Corporate Vice President Organisational Development & Change in Stockholm. Von Kyaw ist außerdem mit ihrer eigenen Firma als Change Coach und Consultant tätig.

Die Diplom-Volkswirtin begann ihre berufliche Laufbahn als Senior Managing Consultant bei der Marketing Corporation in Bad Homburg. Danach war sie Director Marketing Operations bei Intershop in Hamburg. Anschließend arbeitete sie als Mitglied der Geschäftsleitung/Leiterin Key Account Management bei der TPC Group in Hamburg, bevor sie zu als Principal/Head of Change Management Practice zu Cap Gemini Consulting wechselte.

Die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (> CCEP DE), vormals Coca-Cola Erfrischungsgetränke, betreut circa 370 000 Handels- und Gastronomiekunden und beschäftigt rund 8000 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.