Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Frank Kohl-Boas wird Personalchef

Frank Kohl-Boas tritt bei der Zeit-Verlagsgruppe als Personalleiter die Nachfolge von Sabine Koke an.
Frank Kohl-Boas wechselt von Google zur Zeit-Verlagsgruppe.
Foto: Zeit-Verlagsgruppe

Wer dort seine Position übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Kohl-Boas folgt bei der Zeit-Verlagsgruppe auf Sabine Koke, die das Unternehmen bereits Anfang 2018 verlassen hat. Er wird an Monica Sawhney, CFO des Unternehmens, berichten.

Frank Kohl-Boas ist Jurist und begann seine berufliche Laufbahn 1998 als Trainee bei der Unilever-Tochter Schafft Fleischwerke. Zuletzt, seit 2010, war er für Google tätig, zunächst als Head of HR Nordwest- Mittel und Osteuropa, seit Juni 2012 als Head of HR Business Partner für Zentral- und Nordeuropa. Vorher hat Kohl-Boas an verschiedenen Standorten in Deutschland und im Ausland für Coca-Cola, Shell und Unilever gearbeitet.

Ein Interview, das die Personalwirtschaft vor einem Jahr mit Kohl-Boas über seinen Lebenslauf führte, gibt es > hier.

Die > Zeit-Verlagsgruppe mit Sitz in Hamburg beschäftigt rund 750 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.