Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

PageGroup: Julia Wendel verantwortet HR für Deutschland, Polen und Österreich

Die PageGroup hat Julia Wendel als Personalchefin engagiert. Die 48-Jährige verantwortet bei der Personalvermittlung und -beratung HR für Deutschland, Polen und Österreich. Zugleich ist sie Mitglied der deutschen Geschäftsführung des Unternehmens. Wendel bringt langjährige Erfahrung aus Fach- und Führungspositionen im Personalbereich mit.

Julia Wendel, PageGroup
Julia Wendel ist seit kurzem Personalchefin bei der PageGroup für Deutschland, Österreich und Polen. Foto: PageGroup

Julia Wendel ist seit Anfang November HR Director bei der PageGroup für Deutschland, Polen und Österreich mit Arbeitsort in Frankfurt am Main. Neben der Leitung der Personalfunktionen verantwortet sie auch das Talent Management. Nach eigener Aussage wird sie sich besonders für Kultur, Diversity und Mitarbeiterbindung einsetzen. In ihrer Funktion berichtet Wendel direkt an Goran Barić, Geschäftsführer des Personaldienstleisters für die drei Länder. Julia Wendel kommt von Quoniam Asset Management, einer Tochter der Union Investment Gruppe, wo sie führende HR-Positionen bekleidete.

Julia Wendel ist Personalfachkauffrau und absolvierte eine Ausbildung zum systemischen Coach und als Beraterin. Sie startete ihre Karriere 1996 bei der Unternehmensberatung Accenture als Recruiterin. Danach war sie zweieinhalb Jahre Personalreferentin bei Capgemini. Von 2001 bis 2005 war sie bei der Monitor Company in gleicher Position tätig. Danach arbeitete sie als HR Business Partner bei Goldmann Sachs. Von 2009 bis 2015 hatte sie die Position als Director Corporate Human Resources bei Fresenius Medical Care inne. Anschließend war sie kurze Zeit als Leiterin Personal und Unternehmenskultur bei World Vision Deutschland angestellt, bevor sie zur Ing-Diba wechselte und das Talent Management verantwortete. Im November 2016 ging sie zu Quoniam Asset Management. Dort war sie zunächst Personalleiterin tätig, bevor sie im Januar 2020 die Rolle als Head of People and Culture sowie Executive Director übernahm.

Michael Page International wurde 1976 in Großbritannien gegründet, ist heute weltweit mit 141 Büros in 37 Ländern vertreten und beschäftigt insgesamt über 6.500 Mitarbeitende. Zur Gruppe gehören die Marken Michael Page, Page Personnel, Page Executive und Page Outsourcing. > Michael Page Deutschland mit Zentrale in Düsseldorf hat sieben Standorte.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.