Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Mathias Schöttke ist neuer Arbeitsdirektor bei BASF Coatings

Mathias Schöttke, BASF Coatings
Mathias Schöttke verantwortet seit kurzem HR bei BASF Coatings in Münster. Foto: © BASF Coatings

Mathias Schöttke wurde zum 1. Juni dieses Jahres in die
Geschäftsführung der BASF Coatings GmbH berufen, einem
Unternehmensbereich der BASF SE. Der 51-Jährige hat die Funktion des
Arbeitsdirektors und die globale Verantwortung für Human Resources
übernommen. Er tritt die Nachfolge an von Sören Bauermann, der als Senior Vice President eine neue Position innerhalb der BASF-Gruppe angetreten hat. Schöttke berichtet direkt an Dirk Bremm, President Coating Division.

Mathias Schöttke kam bereits vor rund 20 Jahren zum BASF-Konzern und übernahm dort ab 2006 verschiedene Funktionen im HR-Bereich. Vor seiner aktuellen Tätigkeit war er Vice President für die Einheit Corporate HR Leadership & Development in Ludwigshafen.

Berufsterfahrung bei BASF in Deutschland und Singapur

Schöttke studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau und der Aston Business School in Birmingham. Seine Laufbahn bei BASF begann er im Jahr 2000; drei Jahre später wurde er Group Leader. 2006 wechselte er in den Personalbereich und arbeitete als Director HR für die Region South East Asia Pacific am Standort Singapur. Von April 2009 bis Januar 2012 war Mathias Schöttke Vice President HR Governance der BASF in Deutschland. Danach war er bis 2016 zum ersten Mal im Unternehmensbereich Coatings tätig und hatte die Position als Vice President Global HR Strategy & Controlling inne, bevor er seine letzte Rolle am Hauptsitz des Unternehmens übernahm.

Die > BASF Coatings GmbH mit Sitz in Münster entwickelt und produziert Fahrzeug-, Autoreparatur- und Industrielacke sowie Bautenanstrichmittel und Beschichtungsverfahren. Das Unternehmen beschäftigt nach eigener Angabe rund 10.800 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.