Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Pam Pfeiffer verantwortet HR Performance beim TÜV Rheinland

TÜV-Konzernzentrale in Köln
Die Konzernzentrale des TÜV Rheinland in Köln. Foto: TÜV Rheinland

Seit kurzem ist Pam Pfeiffer Global Officer HR Performance beim TÜV Rheinland. Seit ihrem Einstieg ins Unternehmen vor eineinhalb Jahren ist sie als Global Officer Reward tätig. Die neue Aufgabe hat sie zusätzlich übernommen. Ihr Vorgänger Robert Klimczak hatte den TÜV auf eigenen Wunsch verlassen, um eine Unternehmensberatung mit HR-Fokus zu gründen.

Bevor Preiffer zum TÜV Rheinland kam, war sie seit August 2016 bei Eon als
Manager Compensation & Head of Client Experts in der Konzernzentrale
in Essen tätig.

Mehr als 30 Jahre Erfahrung im Personalbereich

Pam Pfeiffer studierte in den USA Business Administration sowie Finance & Accounting. Ihre Karriere startete sie 1984 als Senior Tax Analyst bei Marathon Oil in Houston, Texas. Von 1998 bis 2001 arbeitete sie als International Assignment Services Manager bei PricewaterhouseCoopers, ebenfalls in Houston. Danach war sie rund 15 Jahre lang bei Shell tätig und hatte dort in Texas, London und im niederländischen Den Haag verschiedene HR-Positionen inne, unter anderem als Global Expatriate Service Manager und als Manager HR Policy. Zuletzt, von März 2013 bis Juni 2016, war sie bei Royal Dutch Shell in Den Haag als Manager Job Evaluation und von 2015 bis 2016 auch als Talent Manager tätig sowie für Remuneration und Benefits zuständig.

Die > TÜV Rheinland AG mit Sitz in Köln beschäftigt derzeit rund 20.450 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »