Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Philipp Voet van Vormizeele wird CHRO bei TK Elevator

Philipp Voet van Vormizeele, TK Elevator
Dr. Philipp Voet van Vormizeele übernimmt bei TK Elevator zum 1. Oktober 2021 die Position als Chief Human Resources Officer. Foto: TK Elevator

Dr. Philipp Voet van Vormizeele wird zum 1. Oktober 2021 Chief Human Resources Officer bei TK Elevator. Wie sein Vorgänger wird er die Bereiche HR und Legal, Compliance, Data Protection sowie Labor Relations verantworten und die von Hunsdiek begonnene Strategie fortsetzen, die Förderung des Engagements der Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen und eine effizient agierende Personalfunktion zu betreiben, die einen hohen Wertbeitrag schafft.

Fast durchgängige Tätigkeit im Thyssenkrupp-Konzern seit 2006

Philipp Voet van Vormizeele ging in Kiel und den USA zur Schule. Er absolvierte seinen Wehrdienst als Soldat auf Zeit bei der Bundesmarine und ist Leutnant zur See der Reserve. Ab 1997 studierte er Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Nach dem ersten Staatsexamen war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht (Abteilung Europa- und Völkerrecht) und promovierte zu einem Thema des europäischen Kartellrechts. Nach dem zweiten Staatsexamen ging er 2006 als Syndikusanwalt zu Thyssenkrupp. Ab 2009 war er für die rechtliche Beratung der Business Area Stainless Global zuständig. 2011 wurde er Head of Corporate Center Legal & Compliance und Executive Office der Inoxum-Gruppe, die innerhalb des Thyssenkrupp-Konzerns für das Edelstahlgeschäft verantwortlich war. Mit dem Verkauf der Gruppe an Outokumpu wurde er im Januar 2013 Senior Vice President Legal und General Counsel der Outokumpu-Gruppe und war damit für die rechtliche Beratung des gesamten Outokumpu-Konzerns verantwortlich. Mitte 2016 ging Voet van Vormizeele zum Thyssenkrupp-Konzern zurück und leitet seitdem die Rechtsabteilung der weltweit agierenden Business Area Elevator Technology. Seit 2019 ist der 46-Jährige außerdem für Compliance und Labor Relations zuständig.

Voet van Vormizeele publiziert regelmäßig zu Themen des Kartell- und Europarechts. Seit 2014 ist er Mitglied im Vorstand der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf und seit 2016 auch Mitglied des Präsidiums. Seit 2017 hat er das Amt des Schatzmeisters der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf inne.

Die > TK Elevator GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf beschäftigt rund 50.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen entstand aus der ehemaligen Aufzugsparte von Thyssenkrupp, die der Konzern 2020 an ein internationales Konsortium um Advent International, Cinven und die RAG-Stiftung verkauft hat.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.