Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Stephanie Coßmann wird Arbeitsdirektorin

Stephanie Coßmann tritt als Arbeitsdirektorin bei Lanxess die Nachfolge von Rainier van Roessel an.
Dr. Stephanie Coßmann, derzeit Personalleiterin bei Lanxess, wird Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektorin.
Foto: © Frank Reinhold, Lanxess

Die künftige Arbeitsdirektorin folgt auf Rainier van Roessel (62), der seit 2007 Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor ist und Ende dieses Jahresende den Ruhestand antritt. Nachfolgerin von Stephanie Coßmann als Leiterin des Personalbereichs wird Katja Conner (51), derzeit Senior Director HR EMEA beim amerikanischen Chemieunternehmen Celanese.

Coßmann ist promovierte Juristin. Nach Stationen als Rechtsanwältin wechselte sie bereits 2004 zu Lanxess. Zunächst verantwortete sie den Aufbau von Prozessen und Strukturen in unterschiedlichen Bereichen und durchlief in der Rechtsabteilung und der Revision verschiedene leitende Funktionen. Ab 2014 führte sie die Abteilung General Law im Zentralbereich Legal and Compliance. Seit Juli 2017 ist sie Leiterin des Konzernbereichs Human Resources, den sie gemeinsam mit ihrem Team komplett neu aufgestellt hat.

Die > Lanxess AG mit Sitz in Köln und 60 Produktionsstandorten weltweit beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben rund 15 500 Mitarbeiter in 33 Ländern.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »