Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Capgemini Österreich: Thomas Unterhuber jetzt auch Personalchef für Osteuropa

Thomas Unterhuber, Capgemini Österreich
Thomas Unterhuber, Head of Human Recources bei Capgemini Österreich, ist nun zusätzlich Personalleiter für Osteuropa.
Foto: © Capgemini

Thomas Unterhuber ist seit sechs Jahren Head of Human Resources Österreich bei Capgemini. Seit neuestem verantwortet der 36-Jährige zusätzlich die Personalagenden für fünf osteuropäische Länder des Unternehmens.

Thomas Unterhuber arbeitet bereits seit September 2012 bei Capgemini Österreich. Er begann als HR Business Partner und wurde 2015 Head of Human Resources. In seiner Funktion ist er auch für die Recruiting-Community in elf europäischen Ländern verantwortlich. Neben seinen HR-Positionen hatte er von 2018 bis 2020 auch die Controlling-Leitung bei Capgemini Österreich inne.

Unterhuber studierte Wirtschaftspädagogik und Wirtschaft und Recht an der WU Wien und arbeitete während des Studiums als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Personalmanagement. Seinen Berufseinstieg hatte er bei Mondi, wo er von Februar bis August 2012 als Mitarbeiter der Personalabteilung tätig war, bevor er zu Capgemini wechselte. Zusätzlich zu seiner hauptberuflichen Tätigkeit unterrichtet Unterhuber seit Januar dieses Jahres Personalmanagement an der FH Wien.

Die > Capgemini Consulting Österreich AG hat ihren Sitz in Wien und gehört zur Capgemini SE mit Sitz in Paris. Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 290.000 Mitarbeitende in über 40 Ländern. In Deutschland, Österreich, der Schweiz, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, der Slowakei, Tschechien und Ungarn sind circa über 64.000 Beschäftigte tätig.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »