Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Sportunterricht für Mädchen: Gezielte Suche nach Lehrerinnen erlaubt?

Sporthalle
Um die Nicht-Berücksichtigung eines Sportlehrers bei der Einstellung ging es in einem Fall vor dem LAG Nürnberg. Bild: © benschonewille/Adobe Stock

Aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) folgt unter anderem, dass Stellenanzeigen grundsätzlich geschlechtsneutral formuliert werden müssen. Eine geschlechterspezifische Ausschreibung ist nur dann erlaubt, wenn es dafür eine spezielle Rechtfertigung gibt. Nach Auffassung des Landesarbeitsgerichts Nürnberg ist die Anforderung, dass Schülerinnen im Fach Sport von Lehrerinnen unterrichtet werden, eine entscheidende berufliche Anforderung im Sinne des § 8 Abs. 1 AGG und rechtfertigt somit eine geschlechterspezifische Ausschreibung nur für Lehrerinnen.

In dem Fall ging es um die Stellenausschreibung einer Schule. Für den Sportunterricht wurde eine “Fachlehrerin Sport (w)” gesucht. Ein männlicher Bewerber, der abgelehnt wurde, fühlte sich benachteiligt und klagte auf Entschädigung. Das Landesarbeitsgericht Nürnberg lehnte einen Entschädigungsanspruch jedoch ab (LAG Nürnberg, Urteil vom 20.11.2018, Az. 7 Sa 95/18). Anders als bei den außerhalb des Sports bestehenden Lehrfächern sei der Sportunterricht durch besondere Körperlichkeit geprägt, argumentierte das LAG. Dies beziehe sich zum einen auf die körperliche Leistungsfähigkeit der Schüler, zum anderen darauf, dass beim Sportunterricht körperliche Kontakte erforderlich sind, vor allem wenn es darum geht, beim Geräteturnen Hilfestellung zu geben. Dazu kommt nach Ansicht des Gerichts, dass körperliche hormonelle Umstellungen der Mädchen, die sich auf die sportliche Leistungsfähigkeit auswirken können, ungern mit einem männlichen Sportlehrer erörtert würden. Insgesamt kommt das LAG zu dem Schluss, dass ein “ordnungsgemäßer Sportunterricht” bei Mädchen voraussetzt, dass die Lehrkraft weiblich ist.

Quelle: Landesarbeitsgericht Nürnberg

ist freier Journalist aus Biberach/Baden und schreibt regelmäßig News und Artikel aus dem Bereich Arbeitsrecht.

Themen