Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

„Talent-Klima-Index“: Es läuft wieder eine Befragung

Wohin entwickelt sich der Arbeitsmarkt? Sind die
Aufstiegschancen von internen Talenten in Unternehmen gestiegen? Oder stellen
die Unternehmen lieber neue Leute ein, um ihre Stellen zu besetzen? Das sind
die zentralen Fragen des Talent-Klima-Indexes, den die Hochschule Fresenius
seit fünf Jahren erhebt – auch jetzt wieder.

Hand puzzelt.
Foto: tomertu/Adobe Stock

Der von Professor Klaus P. Stulle von der Hochschule
Fresenius und der Personalberatung Profil M betreute Talent-Klima-Index versucht seit 2016, analog zum bekannt
Ifo-Geschäftsklimaindex die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt darzustellen.
Dazu werden alle sechs Monate Unternehmensvertreter befragt, um die
Verfügbarkeit von und die Einstellung der Unternehmen zu Talenten zu ermitteln
– und zwar sowohl auf der Gegenwärtig als in einer erwarteten Zukunft. Die
Ergebnisse der Befragung werden unter anderem in der Personalwirtschaft
veröffentlicht.

Derzeit läuft gerade eine weitere Befragung, an der
Sie unter www.talentklimaindex.de
teilnehmen können. Anhand von fünf zentralen Fragen und weiteren sogenannten
Fokusfragen werden die aktuelle Situation und Trendaussagen zum Talent
Management pointiert erfasst. Die Befragung nimmt rund 5 bis 10 Minuten in
Anspruch.

Weitere Fragen zur Studie beantwortet Professor Stulle unter
der E-Mail-Adresse stulle@hs-fresenius.de.

 

 

Ist Chef vom Dienst der Personalwirtschaft Online und kümmert sich unter anderem um die Themenplanung der Webseite. Texte schreibt er vor allem über Themen aus den Bereichen Arbeitsrecht, Digitalisierung und dem Mittelstand.