Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Gender Diversity

Zurück zur Themenübersicht

Schränkt ein Genderleitfaden die Mitarbeitenden in ihren Rechten ein?

Bei Audi gelten seit einiger Zeit Gender-Regeln für die betriebsinterne Kommunikation. Ein Mitarbeiter hat sich dadurch in seinen Freiheiten beschränkt gefühlt und klagte.

Weniger als ein Viertel der Management-Positionen von Frauen besetzt

Die meisten weiblichen Talente schaffen es in Deutschland nicht, Personalverantwortung zu bekommen. Dies liegt auch daran, dass sie seltener als ihre Kollegen befördert werden.

Gender-Gap in der deutschen Wirtschaft wird größer

Dasselbe Gehalt wie Männer bekommen in Deutschland immer noch wenige Frauen. Das verlangsamt die Gleichstellung stark. In anderen Bereichen sieht es mit der Gender-Parität besser aus.

Recruiting: Jeder sollte sein bestes Selbst einbringen können

Vielfalt als Mittel im Wettbewerb um Talente ist zwar anerkannt – wird von deutschen Unternehmen aber selten strategisch genutzt. Dabei kann HR mit einer Diversity-Kultur das Arbeitgeberimage stärken.

„Für viele Frauen hat Karriere eine negative Konnotation“

Barbara Lutz will mit dem Frauen-Karriere-Index die Gleichbehandlung in Organisationen abbilden. Im Interview erläutert sie, warum es mit der Frauenförderung nur langsam vorangeht.

So war es beim German Corporate Diversity Summit

Wie können Arbeitgeber im Unternehmen Vielfalt fördern und deren Potenzial hervorbringen? Mehr als 20 Expertinnen und Experten stellten Best Practices vor und teilten persönliche Erfahrungen.

EU-Unterhändler einigen sich auf Regeln für Frauenquote und Mindestlohn

Nach langen Verhandlungen haben Europaparlament und EU-Staaten gemeinsame Regeln für einen Mindestlohn-Rahmen und für nationale Frauenquoten vereinbart.

Frauen fühlen sich beruflich überlastet und ausgebremst

Mitarbeiterinnen sind im vergangenen Jahr gestresster gewesen als 2020. Das Gefühl, weniger Aufstiegschancen zu haben, frustriert Frauen zusätzlich.

Diversity wird akzeptiert, aber wenig aktiv gefördert

Immer mehr Mitarbeitende und Führungskräfte empfinden Vielfalt innerhalb der Belegschaft als positiv. Auf diese Haltung folgen allerdings vielerorts wenig Taten.

Spanien will Menstruationsurlaub einführen

Frauen sollen bei starken Periodenschmerzen von der Arbeit befreit werden. Dies sieht ein neuer Gesetzesentwurf in Spanien vor. Hierzulande ist das Thema wenig präsent.

Deutsche Bahn zieht Résumé nach Recruiting-Initiative für Frauen

Rund einen Monat lang hat die Deutsche Bahn mit mehreren Aktionen gezielt versucht, weibliche Talente für sich zu gewinnen. Wie erfolgreich war die Reverse-Recruiting-Initiative?

Mehr Flexibilität, weniger Chancen für Frauen?

Flexibles Arbeiten hat sich in vielen Unternehmen etabliert und wird vor allem von Frauen gewünscht. Das könnte allerdings Rollenklischees verstärken.