Kündigung

News und Beiträge über außerordentliche und betriebsbedingte Kündigung, Trennung und Entlassung.

Probezeit

Krankes Kind zur Arbeit mitgenommen - wie darf der Arbeitgeber reagieren?

Wenn eine Arbeitnehmerin ihre erkrankten und betreuungsbedürftigen Kinder mit zur Arbeit nimmt, ist dies zwar eine Verletzung ihrer arbeitsvertraglichen Pflichten, rechtfertigt jedoch keine fristlose Kündigung. Das hat das Arbeitsgericht Siegburg entschieden.

Weiterlesen
Urteil

Fristlose Kündigung wegen gefälschter Pflegedokumentation

Wenn eine Pflegekraft bei der Pflegedokumentation vorsätzlich Falschangaben macht, kann eine fristlose Kündigung gerechtfertigt sein. Das geht aus einem neuen Urteil des Arbeitsgerichts Siegburg hervor.

Weiterlesen
Dieselaffäre

Erfolgreiche Kündigungsschutzklage einer VW-Managerin

Eine leitende Mitarbeiterin bei VW, die infolge der Dieselaffäre entlassen wurde, wehrte sich mit Erfolg gegen die Kündigung. Nach Ansicht des Arbeitsgerichts Braunschweig war das Kündigungsrecht bereits verwirkt, weil VW der Frau erst drei Jahre nach Bekanntwerden ihrer Verwicklung in die Abgasmanipulationen gekündigt hatte.

Weiterlesen
Sprachkenntnisse im Beruf

Kündigung wegen schlechter Englischkenntnisse als unwirksam beurteilt

Das Landesarbeitsgericht Köln hat die Kündigung einer Buchhalterin wegen unzureichender Englischkenntnisse als unwirksam beurteilt. Nach Ansicht des Gerichts lagen die rechtlichen Voraussetzungen für eine Kündigung nicht vor.

Weiterlesen
Bild: misunseo/Fotolia.de

Arbeitshilfen Kündigung

Sie suchen kleine Helfer für die Personalarbeit? Dann nutzen Sie unsere Arbeitshilfen, hier speziell zum Thema Kündigung:

Arbeitszeugnisse: Entwurfsformular
Austrittsbefragung ausscheidender Mitarbeiter: Checkliste
Außerordentliche Kündigung: Checkliste
Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl: Checkliste

Weitere Arbeitshilfen

Themenspecial: Kündigung „spezial“

Bild: sakkmesterke/Fotolia.de Was ist, wenn man einem Mitarbeiter kündigen will und der Kündigungsgrund nicht beim Unternehmen liegt, sondern beim Arbeitnehmer? Lesen Sie in unserem Special, ob und unter welchen Voraussetzungen man Low Performern, Schwangeren, Langzeitkranken, Azubis und Schwerbehinderten kündigen kann.

Zum Themenspecial

Fachartikel zum Thema Kündigung, Trennung und Entlassung

Lesen Sie hier kostenlos Beiträge aus unserem Zeitschriftenarchiv.

Kündigung trotz nicht erwiesener Schuld

Kündigung trotz nicht erwiesener Schuld © Bild: AndreyPopov/thinkstock Auch ohne erwiesene Schuld des Arbeitnehmers können Arbeitsverhältnisse beendet werden, wenn der Verdacht einer schweren arbeitsvertraglichen Pflichtverletzung ...

Weiterlesen

Vom (fehlenden) Nutzen des qualifizierten Arbeitszeugnisses

Vom (fehlenden) Nutzen des qualifizierten Arbeitszeugnisses © Bild: AndreyPopov/Thinkstock Die richtige Abfassung qualifizierter Arbeitszeugnisse spielt im Arbeitsleben eine große Rolle. Für ihre Formulierung haben sich ...

Weiterlesen

Verpflichtende Konsultationen

Wie wichtig ist es für Arbeitgeber, Massenentlassungen beim Betriebsrat anzuzeigen? Essenziell, wie der folgende Beitrag zeigt. Sinn und Zweck der Regelungen über anzeigepflichtige ...

Weiterlesen

Betriebswirtschaft und Arbeitsrecht im Gleichgewicht

Die erfolgreiche Beendigung von Arbeitsverhältnissen ist eine Herausforderung. Personalverantwortliche haben dabei eher die betriebswirtschaftliche Seite im Blick. Das Arbeitsrecht ist ...

Weiterlesen

Viele Wege für ein Ziel

Viele Unternehmen suchten in den vergangenen Jahren, die von der Finanzmarktkrise und strukturellen Änderungen geprägt waren, nach dem Königsweg für ...

Weiterlesen

Wenn Mitarbeiter für die Konkurrenz arbeiten

Nicht immer halten sich Mitarbeiter an das Wettbewerbsverbot. Vor allem während der Freistellungsphase nach Ausspruch einer Kündigung arbeiten einige ...

Weiterlesen