Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Metro: Personalvorständin Andrea Euenheim verlässt das Unternehmen

Andrea Euenheim, Metro
Andrea Euenheim, seit zwei Jahren Personalvorständin bei der Metro AG, wird ihren Vertrag nicht verlängern. Foto: Metro AG

Andrea Euenheim ist seit November 2019 als Chief Human Resources Manager (CHRO) Mitglied des Vorstands der Metro AG, außerdem ist sie Arbeitsdirektorin. Die 49-Jährige ist die erste Frau im Vorstand des Großhändlers; in ihrer Funktion sollte sie die weitere Transformation des Unternehmens zum Service- und Lösungsanbieter vorantreiben. In Anbetracht der Veränderungen auf Führungsebene wird die erfahrene HR-Managerin ihren bis zum 31. Oktober 2022 laufenden Vertrag nicht verlängern, bis dahin aber im Amt bleiben.

Andrea Euenheim absolvierte einen Magisterstudiengang in Linguistik, Soziologie, Psychologie und Betriebswirtschaft an der Universität Passau. Sie begann ihre Karriere 1999 als Management Consultant bei TMP Worldwide. Anschließend arbeitete sie als Leiterin Human Resources bei eLabs Europe. Von 2001 bis 2007 war sie bei General Electric (GE) tätig, zuerst bei GE Commercial Finance im Global Human Resources Leadership Program, dann war sie bei GE Corporate Financial Services in den USA zuständig für Global Compensation & Benefits und zuletzt war sie Personalleiterin für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei GE Commercial Finance, Fleet Services. 2007 wechselte Euenheim zu Amazon, wo sie acht Jahre lang die Position als HR Director für Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Rumänien innehatte. Danach ging sie als HR Director für den globalen Konsumgüterhandel zum Hauptsitz von Amazon nach Seattle/USA. Von Dezember 2017 bis Oktober 2019 war sie dort Leiterin Personal für globale Expansion, Fusionen und Übernahmen.

Die > Metro AG ist in 34 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 97.000 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.