Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Philipp Morris: Dimitrios Karampis wird Director People & Culture

Dimitrios Karampis
Dimitrios Karampis ist seit September für Personal und Unternehmenskultur bei Philip Morris Deutschland und Österreich zuständig. Foto: © Philip Morris GmbH

Dimitrios Karampis verantwortet seit Anfang September bei Philip Morris den Bereich People & Culture für Deutschland und Österreich und ist gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung der GmbH. Er übernahm die Nachfolge von Laurent Martenet, der den Posten seit 2018 bekleidet hatte und als
Global Head, P&C Transformation, zu Philip Morris International (PMI)
mit Sitz in der Schweiz wechselte. Karampis berichtet an Markus Essing, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH.

In seinem neuen Aufgabenbereich legt Karampis einen besonderen Fokus darauf, die weitere Entwicklung und Umsetzung der begonnenen Transformation in Richtung einer “rauchfreien Zukunft” zu unterstützen und voranzutreiben, wie es von Unternehmensseite heißt.

Karampis kam bereits 2009 zu Philip Morris und hatte seitdem verschiedene Funktionen für das weltweit agierende Unternehmen inne. Er begann als Recruitment Specialist in Griechenland und war später unter anderem Head of Human Resources in der Schweiz sowie Manager und Director HR für die EU-Region. Zuletzt, seit Oktober 2017, war er Director People & Culture für die Tschechische Republik, Ungarn und Slowakei mit Arbeitssitz in Prag.

Der gebürtige Grieche hält einen Bachelor-Abschluss in Social & Political Science der Panteion University of Economical & Political Sciences in Athen und einen Master-Abschluss in Strategic Human Resources Management der Athener Alba Graduate Business School. Karampis arbeitete zunächst drei Jahre lang im Private-Banking-Sektor. Von 2006 bis zu seinem Wechsel zu Philip Morris war er als HR Consultant für die Adecco Group tätig.

Die > Philip Morris GmbH ist ein Unternehmen von Philip Morris International Inc. (PMI), zu deren Produktpalette die weltweit meistverkaufte Zigarettenmarke Marlboro gehört, und wurde 1970 mit Sitz in Gräfeling bei München gegründet. Das Unternehmen ist seit 1987 Marktführer auf dem deutschen Zigarettenmarkt und beschäftigt derzeit rund 2.100 Mitarbeiter.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.