Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Kommunikationsplattformen: Es gibt Alternativen zu Slack, Teams und Co.

 

Slack
Die Lösung Slack ist wohl eine der beliebtesten Kollaborations-Plattformen – auch, weil es viele Bots und Add-Ons gibt. Doch es gibt auch Alternativen. (Screenshot: Slack)

Spätestens mit der Corona-Pandemie
und dem Umzug zahlreicher Beschäftigter ins Homeoffice haben sich
Kommunikations- und Kollaborationsplattformen (Comcolls) wie Slack und MS
Teams – um die bekanntesten Vertreter zu nennen – auch in Deutschland
durchgesetzt. Sie dienen sozusagen als Schirm über allen im Unternehmen
anfallenden Tätigkeiten, bilden die Basis-Software und Benutzeroberfläche für Zusammenarbeit
und gemeinsame Kommunikation.

Comcolls können
bereits heute sehr viel: es geht nicht nur um das gemeinsame Arbeiten an
Dokumenten, Besprechungen über Videokonferenzen und Chats, gemeinsame Terminvereinbarungen,
Projektplanung und Überwachung oder den Zugriff auf Wissensdatenbanken oder darum,
Wikis anzulegen. Die meisten von ihnen sind so konzipiert, dass sie sich um unzählige Funktionen ergänzen lassen: Über eine große Auswahl an Apps lassen sie sich beliebig für nahezu jede Aufgabe erweitern.
Meist sind das kleine funktionale Bausteine für verschiedene Arbeitsbereiche, die
sich ähnlich einfach wie Smartphones bedienen lassen. Auch große
Softwarehersteller stellen sich darauf ein, Einzelfunktionen ihrer großen
Lösungen so zu gestalten: Für Personalprozesse, den Einkauf, das
Kundenmanagement und alle anderen Aufgaben und Bereiche in Unternehmen.

In unserer Übersicht
haben wir die wichtigsten Plattformen im Markt unter die Lupe genommen und
stellen Sie in einer Bilderstrecke vor.


Einen längeren Artikel über den Nutzen von Kommunikations- und Kollaborationsplattformen lesen Sie in unserem aktuellen
Heft – jetzt auch in unserem neuen E-Paper, das Sie einen
Monat lang kostenlos testen können.

Gratismonat starten

Ganz neu: Wer gute HR-Arbeit liebt, hat die Personalwirtschaft im vergünstigten Team-Abo!

Bilderstrecke: Die wichtigsten Kommunikations- und Kollaborations-Plattformen

Spätestens mit der Corona-Pandemie und dem Umzug zahlreicher Beschäftigter ins Homeoffice haben sich Kommunikations- und Kollaborations-Plattformen (Comcolls) auch in Deutschland durchgesetzt. Wir stellen die wichtigsten vor.

Bild: Atlassian

 

Atlassian Jira Work Management Confluence

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell: Cloud
  • Kosten: 1-10 User dauerhaft kostenfrei, 10 User ab etwa 5 US-$ pro User/Monat
  • Betriebssysteme: browserbasiert, alle Betriebssysteme

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: ja
  • Bookmarks: ja
  • Bots: ja
  • Channel: auf Anfrage
  • Chat: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: ja
  • Sprachsteuerung: nein
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Video-Konferenz: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Whiteboard: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Wiki: ja

Webseite

Bild: Box

Box Content Cloud

Durch Sicherheits- und Compliance-Funktionen besonders für Unternehmen in stark regulierten Branchen geeignet.

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell:: Cloud
  • Kosten: ab 4,50 Euro pro User/Monat
  • Betriebssysteme: browserbasiert, alle Betriebssysteme; zusätzlich Apps für Android und iOS

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: ja
  • Bookmarks: ja
  • Bots: ja
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: nein
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: Integration von Webex/Zoom möglich
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: ja
  • Sprachsteuerung: nein
  • ToDos:ja
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: nein
  • Video-Konferenz: Möglich über Integration mit Webex/Zoom
  • Whiteboard: nein
  • Wiki: ja

Webseite

Bild: Google

Google Workspace

Funktionen werden über die entsprechenden Google-Produkte integriert.

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell: Cloud
  • Kosten: ab 5,20 Euro pro User/Monat
  • Betriebssysteme: browserbasiert, alle Betriebssysteme

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: ja
  • Bookmarks: ja
  • Bots: ja
  • Channel Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: ja
  • Sprachsteuerung: ja
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: nein
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: ja
  • Wiki: ja

Webseite

Bild: Microsoft

Microsoft Teams

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell: Cloud
  • Kosten: Teams ist Teil u.a. von Microsoft 365 Business Basic, ab 4,20 Euro User/Monat
  • Betriebssysteme: Windows, Mac, iOS, Android

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: nein
  • Bookmarks: ja
  • Bots: ja
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: ja
  • Sprachsteuerung: ja
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: ja
  • Wiki: ja

Webseite

Bild: Monday

monday.com Work OS

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell: Cloud
  • Kosten: ab 8 Euro pro User/Monat
  • Betriebssysteme: browserbasiert, alle Betriebssysteme; zusätzlich Apps für Android und iOS

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: ja
  • Bookmarks: ja
  • Bot(s): ja
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: nein
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: ja
  • Sprachsteuerung: nein
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: nein
  • Whiteboard: ja
  • Wiki: ja

Webseite

Bild: Nextcloud

Nextcloud Hub

  • Lizenzmodell: Open Source (als Nextcloud Enterprise: Abonnement)
  • Bereitstellungsmodell: OnPremise (cloud via partners)
  • Kosten: 3 Euro pro User/Monat (bei 100 Mitarbeitern, für größere Teams günstiger)
  • Betriebssysteme: Windows, Linux, Mac, iOS, Android

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: circa 300 Apps
  • Analytics/Auswertungen: Via an app
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: optionale App- Anbindung
  • Bookmarks: optionale App- Anbindung
  • Bot(s): ja
  • Channel: k.A.
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: nein
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: Zahlreiche
  • Kalender: ja
  • Newsboard: News app und Dashboard
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: ja, im Kalender
  • Sprachsteuerung: nein
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: nein
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: ja
  • Wiki: ja
Webseite
Bild: Slack

Slack

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell: Webbasiert, Hosting über die Cloud, Server in Frankfurt/Main
  • Kosten: kostenfreie Version mit eingeschränkten Funktionen, sonst ab 6,25 Euro pro User/Monat
  • Betriebssysteme: Windows, Linux, Mac, iOS, Android

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: über Anbindung von entsprechenden Apps
  • Blog: ja
  • Bookmarks: ja
  • Bot(s): ja
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: nein
  • Foren: Slack Help Center
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: über Anbindung von entsprechenden Apps
  • Ressourcenmanagement: über Anbindung von entsprechenden Apps
  • Sprachsteuerung: nein
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: über Anbindung von entsprechenden Apps
  • Wiki: ja

Webseite

Bild: Stackfield

Stackfield

  • Lizenzmodell: Abonnement, bei On-Premise auch Einmalkauf möglich.
  • Bereitstellungsmodell: Cloud oder OnPremise.
  • Kosten: ab 6 Euro pro User/Monat
  • Betriebssysteme: Windows, iOS, Android plus browserbasiert

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: nein
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: nein
  • Bookmarks: ja
  • Bot(s): nein
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: ja
  • Ressourcenmanagement: nein
  • Sprachsteuerung: nein
  • ToDos: ja
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: geplant
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: geplant
  • Wiki: ja
Webseite
Bild: Cisco

Cisco Webex

Durch den modularen Aufbau wird aus der Videokonferenzlösung mit den entsprechenden Add-Ons ein vollwertiges Kollaborations- und Kommunikationstool.

  • Lizenzmodell: SaaS
  • Bereitstellungsmodell: Cloud
  • Kosten: ab 0 Euro/Monat, Business-Tarif auf Anfrage
  • Betriebssysteme: Windows, Linux, IOS, Android, Webbrowser

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: ja
  • Blog: nein
  • Bookmarks: ja
  • Bot(s): ja
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: ja
  • Foren: ja
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: ja
  • Newsboard: ja
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Ressourcenmanagement: bein
  • Sprachsteuerung: ja
  • ToDos: in Planung
  • Trouble Ticket System: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: ja
  • Wiki: nein

Webseite

Bild: Zoom

Zoom

Durch den modularen Aufbau wird aus der Videokonferenzlösung mit den entsprechenden Add-Ons ein vollwertiges Kollaborations- und Kommunikationstool.

  • Lizenzmodell: Freemium, Abomodell
  • Bereitstellungsmodell: API und SDK Plattform
  • Kosten: Freemium, Pro ab 139,90 Euor/Jahr und Nutzer
  • Betriebssysteme: macOS, Windows, verschiedene Linux, alle gängingen mobilen Betriebssysteme

Funktionen

  • Verfügbarkeit von Add-Ons: ja
  • Analytics/Auswertungen: ja
  • Aufgabenmanagement: nein
  • Blog: ja
  • Bookmarks: ja
  • Bot(s): nein
  • Channel: ja
  • Chat: ja
  • Dokumentenmanagement: nein
  • Foren: nein
  • Integration von Apps/Anbindung an andere Systeme: ja
  • Kalender: Integration von Fremdlösungen möglich
  • Newsboard: nein
  • Online-Meetings: ja
  • Projektmanagement: nein
  • Ressourcenmanagement: nein
  • Sprachsteuerung: ja
  • ToDos: nein
  • Trouble Ticket System: ja
  • Umfragen: ja
  • Video-Konferenz: ja
  • Whiteboard: ja
  • Wiki: nein
Webseite

Ulli Pesch ist freier Journalist und schreibt regelmäßig über das Thema HR-Software in der Personalwirtschaft.