Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Väter sind öfter berufstätig als kinderlose Männer

Mann mit Aktentasche geht aus dem Bild, ein kleines Mädchen klammert sich an sein Bein
Hierzulande sind die Väter meist noch die Ernährer der Familie. Männer mit Kindern sind auch öfter berufstätig als Männer ohne Kinder.
Foto: © Tom Wang/StockAdobe

Hierzulande sind neun von zehn Vätern (91 Prozent) im Alter zwischen 18 und 64 Jahren erwerbstätig. Männer ohne Kinder sind weniger oft berufstätig: Der Anteil erwerbstätiger kinderloser Männer dieser Altersgruppe liegt bei 77 Prozent. In allen Altersgruppen zwischen 18 und 64 Jahren arbeiten Väter häufiger als Männer ohne Kinder. Bei den Frauen hingegen ist es für die Erwerbstätigkeit fast unerheblich, ob sie Mütter sind oder nicht: Von den Frauen ohne Kinder von 18 bis 64 Jahren sind 74 Prozent berufstätig, von den Müttern 71 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Veröffentlichung des Statistischen Bundesamts (Destatis) auf Basis der Ergebnisse des Mikrozensus aus dem Jahr 2017 hervor. Dabei wurden Väter und Mütter berücksichtigt, die mit ihren Kindern im selben Haushalt wohnen. Väter in Elternzeit – nur 0,5 Prozent aller Männer mit Kindern befanden sich in Elternzeit – wurden nicht mitgezählt.

Mütter arbeiten vor allem im Alter von 45 bis 50 Jahren

Die Auswertung zeigt, dass Mütter überdurchschnittlich oft im Alter von 40 bis 60 Jahren einer Arbeit nachgehen. In diesen Altersgruppen lag die Erwerbstätigenquote zwischen 75 Prozent (55- bis 60-Jährige) und 84 Prozent (45- bis 50-Jährige). Bei den Vätern war der Anteil derjenigen, die berufstätig waren, im Alter von 35 bis 55 Jahren am höchsten.

Väter haben häufiger einen Vollzeitjob als Männer ohne Kinder

Männer arbeiten in Deutschland bekanntermaßen häufiger in Vollzeit als Frauen. Dabei haben Väter öfter einen Vollzeitjob als Männer ohne Kinder: Der Anteil erwerbstätiger Väter in Vollzeit lag bei 94 Prozent, während er bei Männern ohne Kinder nur 88 betrug. Bei den Frauen zeigt sich ein deutlich anderes Bild: Von den erwerbstätigen kinderlosen Frauen hatten lediglich zwei Drittel eine Vollzeitstelle (67 Prozent) und von den Müttern sogar nur ein Drittel (34 Prozent).

Weitere Informationen zu Lebenssituation von Männern gibt es > hier.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »
Sie wollen uns die Meinung sagen?
Nur zu!
Jetzt Feedback geben & Prämie erhalten »