Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Stellenausschreibung

Zurück zur Themenübersicht

KI-Experten zunehmend gefragt

Unternehmen suchen händeringend Experten für künstliche Intelligenz. Besonders Akademiker sollen KI-Kenntnisse haben.

Trotz Fachkräftemangel: Hauptschüler unbeliebt für Ausbildungsstellen

Unternehmen greifen bei Azubistellen trotz Besetzungsproblemen wenig auf Hauptschüler und -schülerinnen zurück. Nur bei Engpassberufen werden sie offener.

So lassen sich Fehlentscheidungen bei Neueinstellungen vermeiden

Wie kann HR mittels einer Digitalstrategie Fehlentscheidungen bei Neueinstellungen vermeiden? Antworten darauf liefert Arno Schäfer, CEO beim Personalmarketingdienstleister VONQ.

Analyse: Rekordnachfrage nach Treasury-Experten

Treasurer könnten sich momentan ihren Arbeitgeber meist aussuchen. Doch viele sind zufrieden, wo sie sind.

So viele offene Stellen wie nie zuvor

Die Anzahl der derzeit in Deutschland ausgeschriebenen Stellen hat erneut ein Allzeithoch erreicht. Im vierten Quartal 2022 suchten Arbeitgeber für 1,98 Millionen Positionen neue Mitarbeitende.

Studie: Jeder Zweite erhält mindestens monatlich ein Jobangebot

Abwerbeversuche sind für viele Beschäftigte Alltag, ein Teil ist auch bereit zum Wechsel. Attraktiv macht einen neuen Job vor allem das Gehalt – aber auch der Bewerbungsprozess spielt eine Rolle.

Xing-Jahresrückblick: Personaldienstleister suchen besonders häufig Personal

Mehr als die Hälfte der Stellenanzeigen auf Xing entfielen in diesem Jahr auf nur fünf Branchen. Besonders gefragt: Personaldienstleister, IT-Experten und Gesundheitspersonal.

Personalnot an Flughäfen: Recruiting von Bodenpersonal wird teuer

Die Gewinnung von Boden- und Sicherheitspersonal an Flughäfen lief erst spät an – und wird jetzt umso teurer. Und: Vor der Pandemie waren in manchen Monaten noch deutlich mehr Stellen ausgeschrieben.

Befragung: Jobsuchende entscheiden sich schnell für oder gegen Bewerbung

Ob er oder sie sich auf eine Stellenanzeige bewirbt, das entscheidet ein Viertel der Jobsuchenden laut einer Befragung innerhalb von 30 Sekunden.

Stellenangebote – wer wird am meisten gesucht?

Nach rund zweieinhalb Corona-Krise und verhaltener Personalpolitik suchen die Unternehmen in einigen Branchen und Tätigkeitsfeldern wieder mehr Personal.

Studie: Mehr Kündigungen während der ersten 100 Tage im Job

Immer häufiger kündigen Beschäftigte den neuen Job während des Onboardings. Warum das so ist, zeigt das Ergebnis einer Umfrage.

Bachelor- und Master-Abschluss spielen in Jobinseraten kaum eine Rolle

Welche Art von Studium Bewerbende abgeschlossen haben, scheint für viele Personaler beim Recruiting unbedeutend zu sein. Das kann laut einer Studie Jobsuchende verwirren.