Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Euromaster: Nadine Knauer wird HR-Direktorin

Nadine Knauer verantwortet ab Dezember den Personalbereich von Euromaster in Deutschland und Österreich. Die neue HR-Direktorin kommt vom Mutterunternehmen der Werkstattkette, dem Reifenhersteller Michelin, wo sie zuletzt für den Bereich Aus- und Weiterbildung in der Region Europa Nord verantwortlich zeichnete.

In der Unternehmensgruppe arbeitet die 43-jährige Wirtschaftsjuristin bereits seit 12 Jahren, im Personalbereich insgesamt  seit 20 Jahren. Ihre Karriere startete sie als HR-Managerin beim Bildungsanbieter Trainico, der zur Lufthansa-Gruppe gehört, bevor sie als Head of HR zum Pharmazieunternehmen Vita 34 wechselte. Im Sommer 2010 folgte der Eintritt in die Gruppe Michelin als Head of HR & Communication bei Laurent Reifen. Gut fünf Jahre später wechselte Knauer zur Unternehmensmutter, wo sie rund sieben Jahre blieb.

Die auf Reifen- und Autoservice spezialisierte Werkstattkette Euromaster betreibt in 17 europäischen Ländern rund 2.300 Filialen, davon 350 in Deutschland. Insgesamt arbeiten hierzulande rund 2.000 Menschen für die hundertprozentige Tochter des Reifenherstellers Michelin, europaweit sind es etwa 11.000.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Matthias Schmidt-Stein koordiniert als Chef vom Dienst die Onlineaktivitäten der Personalwirtschaft und leitet die Onlineredaktion. Thematisch beschäftigt er sich insbesondere mit dem Berufsbild HR und Karrieren in der Personalabteilung sowie mit Personalberatungen. Auch zu Vergütungsthemen schreibt und recherchiert er.