Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Erste CHRO bei Flaconi: Alexandra Haupt wird Personalchefin

Ab Februar 2023 wird es erstmals eine Chief Human Resources Officer bei Flaconi geben. Die Geschäftsführung des Online-Shops für Beauty & Selfcare möchte damit nach eigener Aussage unternehmensintern den Themen Talentgewinnung und Unternehmenskultur einen höheren Stellenwert einräumen. Das Amt übernimmt Alexandra Haupt, die derzeit als Retail Director beim Kosmetikanbieter Sephora arbeitet.

Haupt soll sich in ihrer neuen Position mit den Themen Employer Branding, Performance Management und vor allem auch Learning und Development beschäftigen, sagt ein Unternehmenssprecher. Bei letzterem Themenschwerpunkt werde ihr Fokus besonders auf der Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses liegen.

Indem das HR-Team diese Themen weiterentwickelt, soll das Unternehmen so aufgestellt werden, dass trotz Fachkräftemangels Talente gewonnen und gehalten werden können. Auch soll Haupt die Unternehmenskultur fördern.

Die neue CHRO kann für diese Aufgaben auf jahrelange Erfahrung im HR- und Commerce-Bereich zurückgreifen. Bevor sie Retail Director bei Sephora wurde, war sie HR Director des Unternehmens. Ihre Karriere begann die Wirtschaftspsychologin im HR-Bereich bei Nestlé . Zwischenzeitlich war sie unter anderem als HR Business Partner Commercial beim Werkzeughersteller Covestro tätig. Für Flaconi arbeiten derzeit mehr als 700 Mitarbeitende aus gut 60 Nationen.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Ist Redakteurin der Personalwirtschaft. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind die Themen Diversity, Gleichberechtigung und Work-Life-Balance.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »