Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

John Deere: Frank Schättle wird Personalchef in Zweibrücken

Frank Schättle wird zum 1. April 2023 der neue Personalchef für das Werk Zweibrücken beim Landmaschinenhersteller John Deere. Damit wird er Nachfolger von Horst Schmiemann, der in den Ruhestand geht. Auf Anfrage unserer Redaktion teilt John Deere mit, dass die beiden zunächst noch eine gewisse Zeit zusammen arbeiten werden bis die Übergabe erfolgt.

Schättle kommt vom Kranbau-Unternehmen Tadano, dessen Deutschlandzentrale nur rund 1,5 Kilometer vom John-Deere-Standort im pfälzischen Zweibrücken liegt. Bei Tadano ist momentan Krisenstimmung: 2021 wurden knapp 400 von rund 1.500 Stellen abgebaut, Mitte Dezember des vergangenen Jahres zudem der Geschäftsführer überraschend ausgetauscht. Schättle betont auf Anfrage von Pfälzischer Merkur allerdings, dass sein Wechsel unabhängig von den Ereignissen bei Tadano sei. „John Deere fasziniert mich schon seit vielen Jahren als Unternehmen“, erklärt er uns gegenüber. Besonders der Einsatz von modernster Technologie sowie der Anspruch, den der Konzern an sich selbst bezüglich Nachhaltigkeit gestellt habe, begeistere ihn. Die Herstellung von Landmaschinen sei „eine der zukunftsträchtigsten Branchen“.

2017 stieg Schättle bei Tadano ein

Der studierte Jurist legte 2002 sein Staatsexamen ab. Zwei Jahre später übernahm er die Fachbereichsleitung Recht und Personal bei der DRF Stiftung Luftrettung, die er bis 2014 innehatte. Er besetzte außerdem verschiedene Geschäftsführungs- und Vorstandspositionen, wie zum Beispiel bei DRF Services und der Frederike Metzner Stiftung. In Schättles Lebenslauf reihen sich außerdem Stellen ein wie Sapio Life, das sich um Homecare kümmert, und PfalzMetall. 2017 stieg er dann bei Terex Crane als HR-Director ein. Das Unternehmen wurde 2019 vom japanischen Konzern Tadano übernommen und firmiert seit 2019 als Tadano Deutschland. Zusätzlich bekleidete Frank Schättle ab 2020 die Position Vice President HR für Europa, Afrika, den Mittleren Osten und Russland.

John Deere ist ein amerikanischer Hersteller von Landtechnik. Marken des Unternehmens sind unter anderem Deere, Kemper und Frontier. In Deutschland hat John Deere etwa 6.400 Mitarbeitende, weltweit sind es etwas weniger als 70.000. In Zweibrücken sind es etwa 1.000 Beschäftigte.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Stefanie Jansen ist Volontärin in der Redaktion der Personalwirtschaft. Ihre Themenschwerpunkte sind Aus- und Weiterbildung, der Job HR und neue Arbeitszeitmodelle.