Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Hansgrohe schafft Personalressort im Vorstand

Sandra Richter wird zum 1. März 2023 Personalvorständin von Hansgrohe. Der Hersteller von Armaturen, Brausen und Duschsystemen hat eigenen Aussagen nach die Position neu geschaffen, um die Bedürfnisse der in den vergangenen Jahren stark gewachsenen Belegschaft beim Wirtschaften stärker in den Mittelpunkt stellen zu können. Alleine 2021 ist die Mitarbeiterzahl des Unternehmens um 27 Prozent gestiegen, wodurch nun rund 5.400 Mitarbeitende für Hansgrohe tätig sind.

„Wir wollen durch die Schaffung eines eigenständigen Personalressorts auf Vorstandsebene noch mehr Fokus auf eben diese Mitarbeitenden legen, da sie die außergewöhnlichen Leistungen des Unternehmens erst ermöglichen“, sagt Klaus F. Jaenecke, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Der Vorstandsvorsitzende Hans Jürgen Kalmbach fügt hinzu: „Mit Sandra Richter werden wir uns international noch schneller entwickeln können und unsere Unternehmenskultur weiter stärken.“

Neue CPO hat Erfahrung im internationalen HR

Richter kommt von CeramTec, einem Hersteller für Komponenten aus technischer Keramik. Dort hat sie als Vice President Human Resources und Group Director HR die globale Gesamtverantwortung für die HR-Belange von etwa 3.600 Beschäftigten in 14 Ländern inne. In ihrer Zeit beim Unternehmen hat sie ein globales Talent Management sowie globale HR-Prozesse eingeführt. Zuvor war Sandra Richter als HR Direktorin EMEA bei Belden/Hirschmann tätig. Das Unternehmen entwickelt, vertreibt und stellt Lösungen für die Datenübertragung her.

Ab Frühjahr wird sie bei Hansgrohe arbeiten und damit für ein Unternehmen tätig sein, das 1901 im Schwarzwald gegründet wurde. Es zählt mittlerweile 34 Gesellschaften, 20 Verkaufsbüros, Vertriebe in 152 Ländern und sieben Produktionsstandorte zu sich. Letztere befinden sich sowohl in Deutschland, als auch in Frankreich, den USA und China. 2021 hat das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,37 Milliarden Euro erwirtschaftet.  

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Lena Onderka ist redaktionell verantwortlich für den Bereich Employee Experience & Retention – wozu zum Beispiel auch die Themen BGM und Mitarbeiterbefragung gehören. Auch Themen aus den Bereichen Recruiting, Employer Branding und Diversity betreut sie. Zudem ist sie redaktionelle Ansprechpartnerin für den Deutschen Human Resources Summit.