Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Lars Immisch wird CHRO bei Hensoldt

Lars Immisch wird bei Hensoldt Nachfolger von Peter Fieser. Voraussichtlich zum 1. Oktober übernimmt Immisch als Chief HR Officer bei dem Rüstungskonzern, Fieser scheidet am Vortag aus dieser Position aus. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

Die Personalie ist Teil einer Neuaufstellung des Unternehmensvorstands. Auch der bisherige CFO Axel Salzmann scheidet im Sommer aus, Nachfolger hier wird der bisherige Head of Group Controlling & Investor Relations, Christian Ladurner. (Mehr dazu lesen Sie bei den Kolleginnen und Kollegen von FINANCE.)

Das Unternehmen Hensoldt ging 2017 aus der Elektroniksparte des Rüstungsgeschäftes des Airbus-Konzerns hervor. Im ehemaligen Mutterkonzern verbrachte auch der neue Personalvorstand Lars Immisch die vergangenen zwanzig Jahre seiner Karriere. Zuletzt war er seit Januar 2014 Executive Vice President Human Resources for Airbus Defence and Space.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Ist Chef vom Dienst der Personalwirtschaft Online und kümmert sich unter anderem um die Themenplanung der Webseite. Texte schreibt er vor allem über Themen aus den Bereichen Arbeitsrecht, Digitalisierung und dem Mittelstand.