Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Kurzarbeit

Zurück zur Themenübersicht

Leiharbeitnehmer können übergangsweise Kurzarbeitergeld beziehen

Die Sonderregelungen für Kurzarbeitergeld wurden erneut um drei Monate verlängert. Doch diesmal hat die Bundesregierung die Regelungen auch auf die Zeitarbeitsbranche ausgeweitet.

Kurzarbeit: Erleichterter Zugang nochmals verlängert

Die Zugangserleichterungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld werden um weitere drei Monate verlängert. Das hat die Bundesregierung beschlossen.

Ifo-Institut: Nur noch 0,8 Prozent in Kurzarbeit

Die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeit ist auch im Mai gesunken. Es gibt aber Unterschiede zwischen den Branchen.

Wie haben sich Materialengpässe auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt?

Die Industrie hat durch die Pandemie so stark wie zuletzt vor 30 Jahren an einem Rohstoffmangel gelitten. Dadurch befinden sich mehr Menschen in Kurzarbeit oder verlieren ihren Job.

Kurzarbeit im März gesunken – allerdings nicht in jeder Branche

Weniger Menschen arbeiten derzeit in der verkürzten Arbeitszeit als noch vor einem Monat. Doch diese Entwicklung ist nicht überall einheitlich.

In Deutschland wurde 2021 gut 60 Milliarden Stunden gearbeitet

Das Arbeitsvolumen lag im vergangenen Jahr wieder etwas höher als 2020 – aber das Vor-Corona-Niveau wurde nicht erreicht.

Sonderregelungen für Kurzarbeitergeld werden nochmals verlängert

Arbeitgeber können ihre Beschäftigten 28 Monate am Stück in Kurzarbeit schicken, müssen Sozialversicherungsbeiträge allerdings selbst zahlen.

Gibt es für Minijobber arbeitsrechtliche Besonderheiten?

Für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber ist eine Anstellung als Minijobber finanziell interessant. Die grundsätzliche Gleichbehandlung und ein paar Sonderregelungen gilt es aber zu kennen.

Corona und Arbeitsrecht: Das gilt momentan

Im Kampf gegen die Pandemie sind auch die Arbeitgeber gefragt. Doch welche Regelungen gelten aktuell? Ein Überblick, Stand Mitte Januar.

Bis März 2022: Aufstockung des Kurzarbeitergeldes wird verlängert

Die Regelung zur gestaffelten Erhöhung des Kurzarbeitergeldes gilt noch bis Ende März 2022 weiter. Das hat der Bundestag beschlossen. Ebenfalls verlängert wird die Möglichkeit des anrechnungsfreien Hinzuverdiensts während Kurzarbeit.

Bei „Kurzarbeit Null“ darf Urlaub gekürzt werden

Müssen Arbeitnehmer bei Kurzarbeit Null, also wenn wegen Kurzarbeit keine Stunde gearbeitet wurde, eine Urlaubskürzung akzeptieren? Das war bislang umstritten. Nun hat das Bundesarbeitsgericht entschieden.

Sonderregelungen zur Kurzarbeit gelten vorerst weiter

Die Regelungen zum erleichterten Bezug von Kurzarbeitergeld werden über das Jahresende 2021 hinaus verlängert – ebenso die Möglichkeit, die maximale Bezugsdauer von 24 Monaten zu nutzen. Das hat die Bundesregierung per Verordnung beschlossen.