Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

CHRO Elke Frank verlässt die Software AG

Die Software AG verliert ihre erfahrene Personalvorständin: Elke Frank hat das Digitalunternehmen zum 31. Oktober verlassen. Sie wolle sich nun anderen Aufgaben widmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Seit 2019 war Frank Chief Human Resources Officer und Vorstandsmitglied bei der Software AG gewesen. Als solche begleitete sie die Neuausrichtung des Unternehmens auf personeller Ebene mit und war unter anderem für das sogenannte Helix Transformation Office verantwortlich. Denn für die Erweiterung der Produktpalette der Software AG wurden neue Spezialistinnen und Spezialisten sowie neue Unternehmensstrukturen gebraucht.

In diesem Zuge prägte Frank laut Unternehmensangaben die Entwicklung und Umstrukturierung der HR- und IT-Abteilung mit. Zudem gestaltete sie die People-&-Culture-Agenda der Software AG maßgeblich weiter. Sie selbst ist stolz auf die Leistung, die ihr nun ehemaliges Team in den vergangenen drei Jahren erbracht hat. So schreibt Frank in einem Linkedin-Post:

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von www.linkedin.com, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von www.linkedin.com angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wer auf Elke Frank folgt und neue Personalvorständin der Software AG wird, ist derzeit noch unklar. Interimsmäßig wird Ursula Porth, derzeit Senior Vice President HR Business Partners bei der Software AG, das Amt übernehmen. Welchen neuen Aufgaben sich Frank nun widmen wird, wurde bisher weder von ihr noch seitens des ehemaligen Arbeitgebers bekannt gegeben.

Aus ihrem Linkedin-Profil ist allerdings zu entnehmen, dass sie weiterhin als Kuratorin beim Fraunhofer-Institut für Arbeitsmarktwirtschaft und Organisation (IAO) und als Aufsichtsrätin des Digitalunternehmens Scout24 Group tätig sein wird. Elke Franks Karriere begann 1999 richtig, als sie bei Daimler als Personalleiterin anfing. Später war sie als Senior Director HR und Mitglied der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland. Es folgten knapp vier Jahre bei der Deutschen Telekom, wo die Juristin als Senior Vice President HR Development tätig war sowie als Geschäftsführerin des Bereichs Telekom Training und der Fachhochschule für Telekommunikation. Danach wechselte sie zur Software AG.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Ist Redakteurin der Personalwirtschaft. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind die Themen Diversity, Gleichberechtigung und Work-Life-Balance.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »