Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Die ARAG SE bekommt eine neue Personalvorständin

Die ARAG SE hat ab April 2023 eine neue Personalvorständin. Shiva Meyer übernimmt die Position – wie bereits bei ihrem Wechsel 2021 – von Werenfried Wendler. War sie im Juli 2021 als neue Personalvorständin der ARAG Krankenversicherungs-AG nach seinem Wechsel ins Mutterhaus aufgerückt, wird sie nun auf seinem Vorstandssessel bei der Holding Gesellschaft der ARAG Gruppe sitzen. Wendler verlässt das Unternehmen im Frühjahr und geht nach 21 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand.

Meyer kennt die ARAG SE gut. Arbeitet sie doch seit Juli 2021 parallel zu ihrer bisherigen Rolle als Personalvorständin der ARAG-Krankenversicherungs-AG als Leiterin der Hauptabteilung Human Resources der bei ARAG SE. Mit ihrem Aufstieg bei der ARAG SE wird Meyer ihr Amt als Personalvorständin des Tochterunternehmens aufgeben. Wer diese Position übernehmen wird, ist laut dem Versicherer derzeit noch unklar.

Die Diplom-Psychologin und promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin begann ihre berufliche Laufbahn Ende 2007 bei der Haniel Group – CWS-boco Deutschland GmbH und stieg gleich als Leiterin Personalentwicklung ins Unternehmen ein. Im April 2012 wechselte sie zu Thyssenkrupp, wo sie zuerst Head of Competence Center Diagnostics and Potential Programs war, bevor sie im Juli 2016 Head of Human Resources bei der Thyssenkrupp Elevator Europe Africa GmbH wurde. Nach zwei Jahren wechselte sie zum Energieversorger Uniper.

Die ARAG SE ist eigenen Aussagen nach das größte Familienunternehmen im Versicherungsbereich und zählt zum größten Rechtsschutzversicherer weltweit. Für das Unternehmen arbeiten rund 7.400 Mitarbeitende.

Alles zum Thema

Persoalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews und Reportagen mit und über Personaler und ihre neuen Positionen.

Lena Onderka ist redaktionell verantwortlich für den Bereich Employee Experience & Retention – wozu zum Beispiel auch die Themen BGM und Mitarbeiterbefragung gehören. Auch Themen aus den Bereichen Recruiting, Employer Branding und Diversity betreut sie. Zudem ist sie redaktionelle Ansprechpartnerin für den Deutschen Human Resources Summit.