Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Auf dem Weg zur Unwiderstehlichkeit

Wie können Unternehmen kompetente Mitarbeitende gewinnen und halten? Diese Frage gewinnt stetig an Bedeutung, denn seit den letzten Jahren sind Arbeitgeber verstärkt mit Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt konfrontiert. Zum einen sind es die sich wandelnden Bedürfnisse der Arbeitnehmenden, zum anderen der Fachkräftemangel, der Unternehmen zunehmend vor Herausforderungen stellt. Spätestens jetzt müssen sich Arbeitgeber Gedanken machen, wie sie diesen Kampf bestenfalls für sich entscheiden und – eben unwiderstehlich werden.

advise hat hierzu eine Studie in Deutschland zum allgemeinen Verständnis von Employee Experience (EX) und den Elementen der Irresistible Organization (Bersin & Enderes, 2021) durchgeführt. Durch die Ergebnisse lassen sich wertvolle Tipps ableiten, um die EX im eigenen Unternehmen erfolgreich zu stärken.

Ranking der Elemente (Grafik: ©advise research gmbh).

Weitere Details zur Studie gibt es hier.

1. Angenehme Arbeitsumgebung
Der Faktor Flexibilität am Arbeitsplatz gewinnt einen steigenden Stellenwert – ist jedoch nur zu gewährleisten, wenn es unterstützende Systeme gibt, die zu einer produktiven Arbeitsgestaltung beitragen. Neben technischen Komponenten gibt es soziale Aspekte, die wichtig für eine angenehme Arbeitsumgebung sind. Gerade wenn vieles durch die Arbeit im Homeoffice „unsichtbar“ für andere wird, hilft eine Kultur der Anerkennung dabei, auch die „virtuelle“ Arbeitsumgebung angenehm zu gestalten.

2. Vertrauen innerhalb des Unternehmens
Transparenz und Ehrlichkeit sind wichtige Elemente, damit ein Unternehmen unwiderstehlich wird. Unternehmen sollten direkt, verständlich und ehrlich mit ihren Mitarbeitenden kommunizieren. Regelmäßiger Austausch und kontinuierliches Feedback, bis hin zu anderen unterstützenden Maßnahmen wie After-Work-Meetings können für Mitarbeitende wertvoll sein, um das Vertrauen zu stärken.

3. Gesundheit und Wohlbefinden
Durch erschwerende Bedingungen wie Home-Schooling, Kinderbetreuung etc. sind viele emotional und psychisch an ihre Grenzen gestoßen. Aufgrund der verstärkten Sensibilisierung und des neu entstandenen Bewusstseins für die mentale Gesundheit, ist es für Unternehmen nun umso wichtiger, entsprechende präventive Maßnahmen zu ergreifen und ihre Mitarbeitenden auch künftig mit gezielten Aktionen zu unterstützen.

4. Bedeutsame Arbeit
Das Herzstück unseres Jobs ist unter vielen anderen Faktoren immer noch die Arbeit selbst. Hierzu gehört auch, möglichst autonom und eigenverantwortlich zu agieren. Zu viel Kontrolle oder starre Strukturen bremsen den Workflow und führen oft dazu, dass die Arbeit nicht so reibungslos funktioniert, wie wenn man Mitarbeitende selbsttätig laufen lässt.

Arbeit muss erfüllend sein, um die Motivation aufrechtzuerhalten (Foto: ©advise research gmbh).

5. Entwicklungsmöglichkeiten
Für Unternehmen, die ihre Arbeitnehmer langfristig an sich binden möchten, ist es essenziell, Entwicklungsperspektiven zu bieten. Mögliche Entwicklungsstufen sollten stets definiert und kommuniziert werden. Weiterhin werden Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Richtungen von Mitarbeitenden positiv wahrgenommen. Dies gibt eine gewisse Flexibilität in ihrer individuellen Entwicklung.

6. Management und Führung
Positive Erlebnisse, die durch Management und Führung entstehen, bewirken Zufriedenheit, was sich in der Leistung und Motivation der Mitarbeitenden widerspiegelt. Indem den Mitarbeitenden transparent vermittelt wird, auf welche Ziele hingearbeitet wird und welchen Beitrag sie dazu leisten können, trägt dies wesentlich zur Produktivität und Zufriedenheit bei. Regelmäßige Coachings und Feedbackgespräche können dabei zusätzlich helfen.

7. Technologien und prozessgestützte Software
Alle aufgeführten Elemente können nur dann erfolgreich zu einer positiven EX beitragen, wenn „Technologien und prozessgestützte Software“ als Basis ausreichend vorhanden sind. Hierbei sind es oft arbeitsunterstützende Systeme, die die tägliche Arbeit erleichtern.

Unternehmen werden auf ihrem Weg zur Unwiderstehlichkeit weiterhin, durch klassische Treiber wie dem Gehalt, Steine in den Weg gelegt. Durch gezielte Maßnahmen, die auf die wichtigsten Elemente einer positiven Employee Experience einwirken, muss jetzt ein Unterschied gemacht werden. So kann das Mindset der Arbeitnehmenden durch unwiderstehliche Benefits gestärkt werden. Dieser Weg ist am Ende ein Gewinn für beide Seiten. Gerne unterstützen wir Sie auf dem Weg, Ihre Mitarbeitenden zu verstehen und unwiderstehlich zu werden – informieren Sie sich jetzt.