Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

F.A.Z. BUSINESS MEDIA GmbH

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.

Inflation: Sollen Arbeitgeber Mitarbeitende finanziell unterstützen?

Wegen steigender Kosten können viele Beschäftigte ihre Lebenshaltungskosten nicht mehr so leicht stemmen. Sie wünschen sich auch Hilfe vom Arbeitgeber – so ein Ergebnisse einer aktuellen Glasdoor-Umfrage.

Vor allem Generation Y und Z fühlen sich überlastet

Derzeit leistet fast jeder zweite Mitarbeiter in Deutschland Mehrarbeit. Viele fühlen sich ausgelaugt und vor allem die jungen Beschäftigten denken darüber nach, wegen Überlastung den Job zu wechseln.

Ghosting: Immer mehr Bewerber tauchen wortlos ab

Mit dem anziehenden Fachkräftemangel nimmt auch die Anzahl der Kandidaten zu, die ein Unternehmen während des Bewerbungsprozesses ghosten. Eine Studie von Indeed verrät, was Recruiter dagegen tun

Deutsche Unternehmen setzen KI nur zögerlich ein

Erst neun Prozent der Arbeitgeber in der Bundesrepublik verwenden eine KI. Zwar sind den anderen die Vorteile der Technologie bewusst, doch der Umgang mit der Künstlichen Intelligenz ist ihnen noch zu unsicher.

Studie: Personalmangel verstärkt sich selbst

Viele deutsche Unternehmen beklagen einen Fachkräftemangel. Das Personal der betroffenen Betriebe leidet selbst darunter, was die Situation noch verschärft.

Der durchschnittliche Arbeitnehmer arbeitet weniger als vor Corona

In Deutschland waren im zweiten Quartal dieses Jahres mehr Menschen erwerbstätig als vor Corona, die Arbeitszeit pro Beschäftigtem ist allerdings gesunken.

Jeder zweite Bewerber sucht neuen Job, während er angestellt ist

Sie wollen eine bessere Position finden und nicht einfach irgendeine neue Anstellung. Talente, die sich im vergangenen Sommer beworben haben, suchen nach besserem Gehalt und passenderen Arbeitsbedingungen.

Jedes zweite Tech-Start-up bietet Mitarbeiterbeteiligung an

Aktuell ermöglichen mehr Tech-Startups ihrer Belegschaft am Unternehmenserfolg teilzuhaben als 2021. Allerdings beziehen die meisten nur Führungskräfte und ausgewählte Mitarbeitende mit ein.

Inflation und Kriegsfolgen lassen Tariflöhne schrumpfen

Von den tariflichen Lohnerhöhungen profitieren deutsche Beschäftigte dieses Jahr nicht – im Gegenteil: Sie haben weniger Geld in der Tasche als 2021.