Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

DGB wählt Yasmin Fahimi zur Vorstandsvorsitzenden

Der Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hat Yasmin Fahimi zur Vorsitzenden gewählt. Wie der DGB mitteilte, entfielen 358 Stimmen (gut 93 Prozent der abgegebenen Stimmen) auf Fahimi – die erste Frau an der Spitze des DGB. Die 400 Delegierten der acht Mitgliedsgewerkschaften wählten drei weitere Vorstandsmitglieder, die zusammen mit Fahimi und den Vorsitzenden der einzelnen Gewerkschaften den Bundesvorstand bilden. Yasmin Fahimis Schwerpunkte sollen unter anderem internationale und europäische Gewerkschaftspolitik und digitale Arbeitswelten sein.

Ihr Studium an der Leibniz Universität Hannover schloss Fahimi 1998 als Diplom Chemikerin ab. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Arbeit und Umwelt bevor sie 2000 in die Gewerkschaftswelt einstieg. Bei der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie war sie zunächst im Vorstand, dann als Abteilungsleiterin tätig. Diese Aufgaben führte sie dreizehn Jahre lang aus.

Seit 2021 Mitglied im SPD-Vorstand

2014 wurde Fahimi zur Generalsekretärin der SPD gewählt. Im Oktober 2017 zog sie dann als direkt gewählte Abgeordnete in den Bundestag ein. Dieses Gelingen wiederholte sie im September 2021 und war Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Seit Dezember 2021 ist Fahimi außerdem Mitglied im Parteivorstand der SPD.

Mehr zum Thema

Andrea Nahles soll neue Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit werden. (Foto: SPD/Photothek)

Andrea Nahles, Katrin Krömer und Vanessa Ahuja vor Einzug in BA-Vorstand

0
Andrea Nahles ist zurück: Die frühere SPD-Chefin soll Vorstandschefin der Bundesagentur für Arbeit werden. Nicht die einzige für Personaler wichtige Personalie.

Der DGB ist eine Dachorganisation von acht Gewerkschaften, zu denen unter anderem die IG Metall, die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft und die Gewerkschaft der Polizei zählen. Im DGB ist mit nach eigenen Angaben rund sechs Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einer der größten Gewerkschaftsbünde der Welt.

Neben Fahimi wurden drei weitere Vorstandsmitglieder gewählt, wobei hier jeweils die Amtsinhaberinnen oder -inhaber in ihren Ämtern bestätigt wurden. Elke Hannack wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt – ein Amt, das sie seit 2013 bekleidet. Stefan Körzell ist seit 2014 Mitglied des DGB-Bundesvorstandes und ist darin bestätigt worden. Das neueste Mitglied des Vorstandes ist Anja Piel, die seit 2020 im Amt ist. Auch sie wählten die Delegierten erneut.

Alles zum Thema

Personalien

Erfahren Sie, wer gerade den Job gewechselt hat und lesen Sie Interviews mit Personalern und Personalerinnen.

Stefanie Jansen ist Volontärin in der Redaktion der Personalwirtschaft. Dort betreut sie unter anderem die Newsletter und schreibt Artikel zu verschiedenen Themen.