Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Sabine Schmittroth wird Personalchefin

Sabine Schmittroth zieht in den Vorstand der Commerzbank ein und übernimmt das Personalressort.
Sabine Schmittroth soll bei der Commerzbank zur Arbeitsdirektorin aufsteigen.
Foto: Commerzbank AG

Schmittroth folgt auf > Dr. Bettina Orlopp, die derzeit für die Ressorts Compliance, Personal, Recht und Group Customer Process & Data Management zuständig ist. Orlopp wird Nachfolgerin von Stephan Engels als CFO der Commerzbank und übernimmt dann auch die Ressorts Tax, Investor Relations und Treasury.

Sabine Schmittroth wird zunächst das Ressort Personal und Group Customer Process & Data Management verantworten und spätestens zum 31. März 2020 zusätzlich das Ressort Compliance. Das Ressort Recht liegt dann bei CEO Martin Zielke, an den Schmittroth auch berichtet.

Die 54-Jährige kommt aus dem eigenen Haus. Ab 2011 leitete sie zunächst das Vertriebsmanagement Filialbanking der Commerzbank, 2015 wurde sie Bereichsvorständin Privatkunden für die Marktregion Mitte. Seit 2016 ist sie Bereichsvorständin Private Kunden.

Ihre Karriere begann Schmittroth 1984 bei der Dresdener Bank. Dort machte sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Im Lauf der Zeit übernahm sie im Vertrieb und in verschiedenen Stabsfunktionen Führungspositionen und war unter anderem als Trainerin und Personalentwicklerin tätig.

Die > Commerbank AG mit Sitz in Frankfurt am Main und Standorten in knapp 50 Ländern beschäftigt rund 49 000 Mitarbeiter. Ende September teilte der Vorstand mit, dass das Unternehmen 4300 Vollzeitstellen streichen und die polnische Tochter MBank verkaufen will.

Ute Wolter ist freie Mitarbeiterin der Personalwirtschaft in Freiburg und verfasst regelmäßig News, Artikel und Interviews für die Webseite.