Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Über die Personalwirtschaft-Studie „Hybrid HR“

Zur Methodik

Schritt 1: Onlinebefragung von 208 HR-Professionals

Hybrid HR Methodik
Duales Studiendesign: Teil der Studie war auch ein Workshop, in dem die quantitativen Ergebnisse vorgestellt, vertieft und diskutiert wurden. (Foto: Bettina Beichert)

Für die Studie “Hybrid HR” wurden insgesamt 208 Personalmanagerinnen und -manager zu Veränderungen in den Aufgaben und der Ausrichtung von Personalarbeit in der neuen Arbeitswelt befragt. Die Onlinebefragung führte F.A.Z. Business Media | research im Juli und August 2021 durch. Ausschließlich Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen und Organisationen konnten an der Befragung teilnehmen. Der weit überwiegende Teil (85 Prozent) arbeitet in HR: 36 Prozent der Befragten sind mit der Gesamtleitung HR in ihrem Unternehmen betraut, 21 Prozent führen einen Teilbereich der Personalabteilung. Weitere 28 Prozent sind in anderer Funktion in der Personalabteilung beschäftigt. Unter den 13 Prozent “Sonstigen” sind vor allem Führungskräfte aus anderen Abteilungen. Vier von zehn Befragten (40 Prozent) arbeiten in Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitenden, 35 Prozent kommen aus mittleren Unternehmen mit 500 bis unter 5.000 Mitarbeitenden. Ein knappes Viertel (24 Prozent) der Unternehmen der Befragten hat 5.000 und mehr Beschäftigte. Mit 67 Prozent ist das Gros der Unternehmen, in denen die Befragten beschäftigt sind, dem Dienstleistungssektor zuzuordnen, 29 Prozent kommen aus Betrieben des produzierenden Gewerbes.

Schritt 2: Vertiefung mit 22 Professionals im HR-Zukunftsworkshop

Am 2. September 2021 trafen sich 22 Personalmanagerinnen und -manager auf Einladung der Studienherausgeber zu einem Workshoptag in Frankfurt am Main, um die Ergebnisse der Onlinebefragung in drei Fokusgruppen zu diskutieren, einzuordnen und zu vertiefen. Hier wurden Rollen, Aufgaben und Herausforderungen von HR besprochen, Thesen für die Zukunft der Profession formuliert und Beispiele guter Praxis ausgetauscht. Die Ergebnisberichte dieses Treffens, gegliedert nach den Themen Digitalisierung, Unternehmenskultur und Führung, finden Sie in unserem Studienband. Auch unser Video zeigt Eindrücke vom Zukunftsworkshop.

Vielen Dank unseren Partnern!

Empleox GmbH Mit dem Ziel, die bestmögliche Employee Experience zu gestalten, steht Empleox für HR-Prozessexpertise und Digitalisierungskompetenz als “One-Stop-Shop”-Anbieter für die Transformation von Personalprozessen und -organisation. Ansprechpartner: Dominik Josten, Director Marketing & Business Development
Ferdinand-Braun-Str. 24
74074 Heilbronn
kontakt@empleox.com
www.empleox.com
milch & zucker · Talent Acquisition & Talent Management Company AG HR-Marketing und HR-Software aus einem Haus: milch & zucker unterstützt Unternehmen bei der Suche, der Ansprache, der Auswahl und der Bindung der richtigen Mitarbeiter. Durch Strategie, Kommunikation & effiziente Recruiting-Software. Ansprechpartner:
Birger Schnepp, Director Marketing
Friedrich-List-Str. 23
35398 Gießen
Mobil: +49-(0)172-677 21 86
E-Mail: birger.schnepp@milchundzucker.de
www.milchundzucker.de
  PageGroup Die PageGroup ist eine der führenden internationalen Personalberatungen für spezialisiertes Recruiting: ein langfristiger und flexibler Partner für Menschen, die offen für den nächsten Karriereschritt sind und für Unternehmen auf der Suche nach passenden Mitarbeiter*innen. Ansprechpartner:
Nicolai Dwinger, Head of Marketing
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Mobil: +49-(0)174-160 70 18
E-Mail: nicolaidwinger@page.com
www.page.com

Alles zum Thema

Ist Chefredakteur der Personalwirtschaft. Er ist unter anderem spezialisiert auf die Themen Organisationsentwicklung, Unternehmenskultur, Innovations- und Veränderungsmanagement.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »