Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Gitta Blatt wird Chief People & Culture Officer bei Sevdesk

Das Wachstumsunternehmen Sevdesk hat sich erfahrene Unterstützung für den HR-Bereich geholt: Gitta Blatt ist nach 25 Jahren als Personalleiterin unterschiedlichster Software- und Medienunternehmen Chief People & Culture Officer des Software-Anbieters. Sie soll vor allem die Expansion von Sevdesk vorantreiben und das interne Personalkonzept neu aufstellen. Im vergangenen Jahr erfolgte bereits der Markteintritt in Österreich.

„In meiner neuen Position achte ich besonders darauf, dass wir uns in dieser wichtigen Phase des Wachstums kontrolliert weiterentwickeln, ohne unsere Start-up-Kultur auf Augenhöhe zu verlieren“, sagt Blatt. Die Sevdesk-Software wurde im Jahr 2014 auf den Markt gebracht. „Je stärker Sevdesk wächst, desto komplexer wird es, einen engen Dialog unternehmensweit aufrechtzuerhalten.“ Es lege nun an ihr, geeignete Strukturen und Tools zu finden, um die Mitarbeitenden in die Entwicklung des Unternehmens einzubinden. „Das erfordert ein völlig neu aufgesetztes internes Personalkonzept“, so Blatt weiter.

Gitta Blatt: Reich an Erfahrung

Auf diese Aufgabe scheint die Personalleiterin durch ihre bisherige Karriere gut vorbereitet zu sein. Ihre berufliche Laufbahn begann sie als Manager bei PremierTV. Es folgten neun Jahre beim Internetdienstanbieter AOL. Von 2008 bis 2010 war sie als Partner Executive Search bei der Kwp Unternehmens- und Personalberatung tätig. Danach wechselte Gitta Blatt zum Softwareunternehmen Bigpoint, blieb dort zwei Jahre als Head of HR und sammelte danach weitere Erfahrungen beim Spielsoftwareunternehmen Wooga als Head of People.

Nach drei Jahren zog es sie weiter. Gitta Blatt wurde Executive Vice President HR & Organisation beim Medienkonzern Sky Deutschland. Dort hielt es sie ebenfalls drei Jahre, bevor sie zuletzt die Stelle als Geschäftsführende Personalleiterin bei Dentsu International, einer Agenturgruppe für Kommunikations- und Medienberatung, besetzte. Blatt arbeitet zudem als selbstständige HR-Strategieberaterin.

Warum sie sich nun für Sevdesk entschieden hat? Der Co-Gründer und Co-CEO von Sevdesk, Fabian Silberer, hat eine Vermutung: „Wir bieten viel Gestaltungsspielraum und sind ein Unternehmen, in dem kollegiales Miteinander großgeschrieben wird.“ Auch die Investoren scheinen an das Geschäftsmodell und Produkt zu glauben: Im Mai 2021 sammelten sie 50 Millionen Euro in einer Series-B-Finanzierungsrunde ein.

Alles zum Thema

Personalien

Die aktuellen Personalien aus der HR-Szene finden Sie auf unserer Themenseite.

Ist Redakteurin der Personalwirtschaft. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind die Themen Diversity, Gleichberechtigung und Work-Life-Balance.