Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Urlaub

Zurück zur Themenübersicht

Studie: Beschäftigte müssen Urlaub mit viel Vorlauf beantragen

Wie gut können Angestellte in Deutschland im europäischen Vergleich im Urlaub abschalten und wie viele Tage vorher müssen sie die freie Zeit beantragen? Eine Studie liefert Antworten.

Das Ringen um den Vaterschaftsurlaub

Väter sollen für zwei Wochen nach der Geburt des Kindes von der Arbeit freigestellt werden – so der Plan der Koalition. Ein Gesetzesentwurf zur Väterfreistellung lässt allerdings auf sich warten.

46 Prozent der Beschäftigten erhalten Urlaubsgeld

Die Zahl der Arbeitnehmer, die Urlaubsgeld beziehen, bleibt im Vergleich zu 2021 gleich. Laut der Befragung hängt maßgeblich von der Tarifbindung ab, wer das Geld erhält.

„Recharge Days“: Wenn Mitarbeitende 26 Urlaubstage on top bekommen

Jeden zweiten Freitag haben Beschäftigte bei Crossengage frei. Wie gelingt es dem Arbeitgeber, die Work-Life-Balance der Mitarbeitenden zu verbessern und wirtschaftlich zu wachsen?

Unbegrenzter Urlaub nur für Top-Führungskräfte: Was gilt es zu beachten?

Bei der Investmentbank Goldman Sachs gibt es jetzt kein Limit mehr bei den Urlaubstagen – zumindest auf den höheren Hierarchieebenen. Ist das mit dem deutschen Arbeitsrecht vereinbar?

Studie: Hybrides Arbeiten ist nicht alles

Für hybrides Arbeiten wird vielerorts noch die perfekte Lösung gesucht. Neben Flexibilität sollten Arbeitgeber dabei einen weiteren Wunsch der Mitarbeitenden nicht vernachlässigen.

Sollten Feiertage, die aufs Wochenende fallen, nachgeholt werden?

Die Diskussion kommt immer wieder auf: Fällt ein Feiertag auf das Wochenende, sollten Arbeitnehmer dann den Montag darauf freibekommen? Was spricht dafür, was dagegen?

Karneval und Arbeitsrecht: Die Narrenfreiheit hat auch Grenzen

Ob Fasching, Fastnacht oder Karneval: Vor dem Feiern gilt es, die Vorgaben des Arbeitsrechts und jene des Arbeitgebers zu klären.

Wann ist 2022 welcher Feiertag? Und wann ist ein Brückentag möglich?

In diesem Jahr haben Mitarbeiter vier Tage mehr frei als 2021. Denn deutlich mehr Feiertage fallen 2022 auf Wochentage.

Kindernotfallbetreuung: So können Arbeitgeber ihre Beschäftigten unterstützen 

Für Eltern kann es eine Herausforderung sein, sich um ihren Nachwuchs zu kümmern und gleichzeitig um die Arbeit. Wie können Unternehmen hier helfen?

Urteil: Selbstbeurlaubung ist Kündigungsgrund

Arbeitnehmer dürfen nicht eigenmächtig von der Arbeit fernbleiben – selbst dann nicht, wenn sie eventuell einen Anspruch auf Freistellung hatten.

Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen: Urlaubsstunden sind mitzuzählen

Nimmt ein Arbeitnehmer bezahlten Urlaub, so darf sich das nicht negativ auf die Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen auswirken.