Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

HR-Start-up: Allygatr steigt bei Candoora ein

Das ging schnell: Erst vor einem Monat ist die Webseite von Candoora online gegangen und die Software in die Beta-Phase eingetreten, schon hat der HR-Venture-Capital-Fonds allygatr seinen Einstieg bekannt gegeben. „Allein die Software, die Tom Krause entwickelt hat, ist beeindruckend. Die menschliche Komponente, die dazukommt, macht Candoora zu einem einzigartigen und super effektiven Leadership-Tool, das jedes Team stärken wird“, lässt sich allygatr-CEO Benjamin Visser in einer Pressemitteilung zitieren.

Aber worum geht es genau? Candoora-Gründer Tom Krause hat eine Software gebaut, die zum einen Teams befähigen soll, besser zusammenzuarbeiten, und zum anderen auch Führungskräfte dabei unterstützen möchte, sich stetig weiterzubilden. Dafür gibt es Module zur Zielsetzung, Mitarbeitendengespräche und Feedback, aber auch optionale Coaching-Möglichkeiten durch erfahrene Führungskräfte-Trainerinnen und -Trainer – wobei das Gelernte mithilfe der Software einfacher ins Unternehmen getragen und bei einem Ausscheiden der Führungskraft dort auch bleiben kann. Gleichzeitig können Führungskräfte und Personalverantwortliche über das Tool ausführliche Analysen vornehmen und ihren Erfolg messbar machen, heißt es vonseiten des Start-ups. Durch die direkte Partizipation soll sich zudem das Engagement der Mitarbeitenden erhöhen.

Erfahren im Aufbau von Geschäftsmodellen

Gründer Tom Krause war zuletzt gut viereinhalb Jahre CTO beziehungsweise CEO bei der Supply-Chain-Plattform Cargonexx. Auch Führungspositionen bei Delivery Hero und Food Express stehen in seiner Vita. Seine Gründung hängt stark mit seinen gemachten beruflichen Erfahrungen zusammen: „Ich habe selbst als Führungskraft und unter Führungskräften gearbeitet und immer wieder die gleichen Probleme erlebt und erfahren, manchmal auch selbst verursacht”, sagt Krause.

Sein Start-up ist die insgesamt 13. allygatr-Beteiligung. Zeitgleich gab Cindy Rubbens, die unter anderem bei Amorelie, DaWanda und Relayr führende HR-Rollen besetzte, bekannt, als Venture Capital Investor bei allygatr eingestiegen zu sein.

Matthias Schmidt-Stein koordiniert als Chef vom Dienst die Onlineaktivitäten der Personalwirtschaft und leitet die Onlineredaktion. Thematisch beschäftigt er sich insbesondere mit dem Berufsbild HR und Karrieren in der Personalabteilung sowie mit Personalberatungen. Auch zu Vergütungsthemen schreibt und recherchiert er.