Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Jan Schuermann

Jan Schuermann ist Redakteur bei FINANCE und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Gehalt in der Corporate-Finance-Welt. Bevor Jan Schuermann zum Fachverlag F.A.Z Business Media gestoßen ist, war er für die Nachrichtenagentur Thomson Reuters im polnischen Danzig tätig. Im Frühjahr 2022 arbeitet er zeitweise für die Personalwirtschaft.

Ziegert: Svetlana Stockmann wird zur CPO befördert

Svetlana Stockmann wird bei der Ziegert Group von der Head of Human Resources zur CPO befördert. Die Position gab es bei dem Immobilienunternehmen vorher nicht.

Frank Hermeyer wird Personalchef am Universitätsklinikum Münster

Nach 15 Jahren am Universitätsklinikum Münster (UKM) geht Personalchef Peter Plester in den Ruhestand. Nachfolger wird Frank Hermeyer.

Generationswechsel bei Pollmann: Frank Grabner ist neuer Personalleiter

Nach 20 Jahren gibt Ernst Wurz die Führung der Personalabteilung beim österreichischen Autozulieferer Pollmann an Frank Grabner ab.

Vier-Tage-Woche in der Produktion: Maschinenbauer zieht erste Bilanz

Der Maschinenbauer Wenzel hat Anfang dieses Jahres eine Vier-Tage-Woche eingeführt – erfolgreich, wie das Unternehmen der Personalwirtschaft verrät.

Zenjob sammelt 45 Millionen Euro ein

Das Berliner Start-up Zenjob hat in einer erneuten Finanzierungsrunde 45 Millionen Euro eingesammelt. Damit will das Jungunternehmen die Expansion vorantreiben.

Tatjana Zbinden wird CHRO bei Isolutions

Personalexpertin Tatjana Zbinden ist nun nicht nur Dozentin für HR, sondern auch für die Personalthemen beim Isolutions verantwortlich.

Start-up Nect holt erfahrene Human-Resources-Managerin 

Stephanie Busch wird Vice President People & Culture bei Nect, einem Dienstleister für Online-Identifizierung. Sie soll das Wachstum des Start-ups begleiten.

Homeoffice-Plicht wird ab dem 20. März entfallen

Von den geplanten umfangreichen Corona-Lockerungen im Frühjahr ist auch die Homeoffice-Pflicht betroffen. Das geht aus der Bund-Länder-Konferenz hervor.

Arbeitgeber fordern vermehrt überfachliche Kompetenzen

Personale und sozial-kommunikative Kompetenzen werden immer wichtiger. Ein Trend, der sich in Stellenanzeigen immer mehr abzeichnet, wurde nun bestätigt.