Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Polnischer Anbieter für HR-Plattformen kauft softgarden

Das Bewerbermanagement- und Recruiting-Tool softgarden hat einen neuen Inhaber. Die Grupa Pracuj, ein polnischer Anbieter für HR-Plattformen, hat das deutsche Unternehmen für rund 118 Millionen Euro von der Gesellschaft Investcorp und dem Gründer Stefan Schüffler gekauft. Am Geschäftsmodell, Produktportfolio sowie der Zusammenarbeit mit den Kunden soll sich durch die Übernahme laut softgarden nichts ändern. Vielmehr sei es für beide Unternehmen das Ziel, durch den Kauf in jeweils neue Märkte zu expandieren.

So will die Grupa Pracuj ihr Portfolio um einen Marktführer in Deutschland erweitern. „Unsere Erfahrungen in internationalen Expansionsprozessen zeigen, dass es entscheidend ist, mit einem lokalen Marktführer und einem effizienten sowie engagierten Managementteam zusammenzuarbeiten“, sagt Przemyslaw Gacek, CEO der Grupa Pracuj. „Softgarden erfüllt diese beiden Kriterien.“

softgarden bietet Multiposting-Tools

softgarden bietet Lösungen für Bewerbermanagement, das Erstellen von Karriereseiten und das Generieren von Arbeitgeberbewertungen sowie Mitarbeiterempfehlungen. Unter anderem ist das 140 Personen starke Unternehmen fürs sogenannte Multiposting bekannt – einer Methode, mit der Stellenanzeigen automatisch auf vielen Jobbörsen gleichzeitig veröffentlicht werden. Derzeit nutzen die Tools laut Unternehmensangaben rund 1700 Arbeitgeber – überwiegend in Deutschland, aber auch in der DACH-Region und weiteren europäischen Ländern.

Das polnische Technologieunternehmen ist bisher vor allem in Polen und der Ukraine vertreten. Derzeit betreibt es eigenen Aussagen nach unter anderem die größte polnische Jobbörse Pracuj.pl sowie die führende Online-Recruiting-Plattform der Ukraine, Robota.ua. Auch die Plattformen the:protocol und Dryg.pl sowie eRecruiter, ein Recruiting-System für Arbeitgeber, und Worksmile, ein System zur Mitarbeiterentwicklung, befinden sich im Portfolio von Grupa Pracuj.

Die Grupa Pracuj zählte bisher rund 800 Mitarbeitende und ist im Dezember 2021 nach rund 20 Jahren Bestehen an die Warschauer Börse gegangen. Pro Monat verwenden nach Angaben des Unternehmens etwa 8,3 Millionen Nutzerinnen und Nutzer eine der Plattformen und Lösungen von Grupa Pracuj.

Ist Redakteurin der Personalwirtschaft. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind die Themen Diversity, Gleichberechtigung und Work-Life-Balance.

Ihre Meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »
ihre meinung zählt!
An Nutzerbefragung teilnehmen & Prämie sichern
Jetzt mitmachen »