Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Abonnieren

Zeitmanagement

Zurück zur Themenübersicht

Zeiterfassung: Arbeitgeber sollten auf alles vorbereitet sein

Nach dem BAG-Urteil ist klar: Beschäftigte haben ein Recht auf Zeiterfassung. Wie diese technisch ausgestattet sein muss und darf, ist allerdings noch völlig unklar.

Ranking: Top 10 Soft-Skills-Kurse in deutschen Unternehmen

Rhetorik, Verhandlungsgeschick oder Konfliktlösungskompetenz: Welche „Soft Skills“-Kurse sind in deutschen Unternehmen am stärksten gefragt?

Zeitwirtschaft und Zutritt: So finden Sie den passenden Anbieter

Technische und rechtliche Anforderungen, Funktionen und Nutzerfreundlichkeit: Die wichtigsten Fragen und Tipps für die Suche nach einer Zeiterfassungs- und Zutrittslösung.

Round Table Zeit und Zutritt: Workforce Planning – nie so wertvoll wie heute

Viel geschafft, noch viel zu tun: Beim Round Table berichten acht Experten, warum sie trotz einiger aktueller Herausforderungen zuversichtlich in die Zukunft schauen.

So fördern Sie die Akzeptanz für Führung in Teilzeit

Führung und Teilzeit – diese beiden Dinge gelten für viele noch unvereinbar. Um mehr Zuspruch für das Arbeitsmodell zu schaffen, gilt es, HR, Mitarbeitende und Führungskräfte für das zu sensibilisieren, was bereits in der Arbeitswelt bewusst oder unbewusst für Führung in Teilzeit aufgebaut wurde.

Wie Sie Teams helfen können, leistungsfähiger zu werden

Trotz steigender Anforderungen, beschleunigtem Arbeitstempo, höherer Komplexität, höheren Erwartungen und stark verändertem Arbeitsalltag gibt es Teams, die sprühen vor Energie, Vitalität, Resilienz, und mentaler Agilität. Was ist deren Geheimrezept?

So beugen Sie Überlastung bei Mitarbeitern vor

Die Corona-Krise hat nicht nur viele Mitarbeiter in das Homeoffice gezwungen, es sorgt bei vielen auch für Stress, Angst und Überlastung. Doch wie können Mitarbeiter und Vorgesetzte Überforderung minimieren und Stress abbauen? Das checkt die HR-Werkstatt für Sie.

Flexibles Arbeiten – für Deutsche vor allem Gleitzeit

Im Vergleich mit anderen Ländern Westeuropas sind flexible Arbeitsmodelle – die Möglichkeit, Zeit und/oder Ort des Arbeitens zu wählen – in Deutschland durchschnittlich häufig verbreitet. Am häufigsten ermöglichen Unternehmen ihren Mitarbeitern allerdings die klassische Gleitzeit.